1. SauerlandKurier
  2. Leben
  3. Karriere

Sind Sie ein guter Teamplayer? Ein besonderer Charakterzug verrät es

Erstellt:

Kommentare

Nicht bei allen Menschen ist die „Verträglichkeit“ gleich gut ausgeprägt. US-Forschern zufolge handelt es sich hierbei um ein wichtiges Persönlichkeitsmerkmal auch im Job.

Vielleicht wurden Sie im Bewerbungsgespräch auch schon mal nach ihren Charakter-Eigenschaften gefragt. Vielleicht eher weniger populär ist die Frage nach der „Verträglichkeit“? Die Antwort darauf könnte allerdings ein Indiz dafür sein, wie Sie im Job im Team typischerweise agieren. Wie das Portal Businessinsider.de berichtete, beschäftigte sich eine im Februar im „Personality and Social Psychology Review“ veröffentlichte Studie mit konkret dieser Eigenschaft. Die beiden US-Forscher Michael Wilmot und Deniz Ones hätten dafür Daten aus fast 4.000 Studien mit insgesamt mehr als 1,9 Millionen Teilnehmern ausgewertet. Sie seien zu dem Ergebnis gekommen, dass Menschen, „bei denen der Charakterzug der Verträglichkeit besonders stark ausgeprägt ist“, im beruflichen und privaten Leben erfolgreicher seien, heißt es unter anderem in dem Bericht des Business Insider.

Sind Sie im Job ein Teamplayer?
Sind Sie im Job ein Teamplayer? © IMAGO/YAY Images

Je verträglicher, desto erfolgreicher? Studie von Wilmot und Ones im Gespräch

Wilmot und Ones analysierten also, welche konkreten Eigenschaften „verträgliche“ Menschen auszeichnen – und sie so erfolgreich machen. „Danach sind Eigenverantwortung, Zufriedenheit, das Investieren in Beziehungen, Teamarbeit, Arbeitseinsatz, geringe Ergebnisorientierung, eine soziale Normorientierung und soziale Integration besonders erfolgsversprechend“, heißt es in einem Beitrag des Magazins „taff“ (ProSieben) anlässlich der Studie. Vor allem aber sei eine hohe Verträglichkeit den beiden Forschern zufolge „durch hohen Arbeitseinsatz gekennzeichnet“, wie es in dem Beitrag auf prosieben.de weiter heißt. „Diesen Einsatz sollten verträgliche Menschen am besten darauf richten, anderen zu helfen und zu kooperieren.“

Psychologie im Job

In vielen Bereichen des Berufslebens spielt die Psychologie natürlich eine Rolle. Manchmal sind es aber auch einfach Verhaltensweisen oder die Körpersprache, die Kenner entsprechend deuten wollen. Zum Beispiel, wenn es darum geht, ob die Chefin oder der Chef wohl jemanden leiden kann, oder eher nicht. Erfahren Sie zudem hier, welche Indizien Karriere-Experten zufolge dafür sprechen können, dass ein Mitarbeiter bei den Kollegen nicht sonderlich beliebt ist. (ahu)

Auch interessant

Kommentare