1. SauerlandKurier
  2. Leben
  3. Karriere

Sie wollen mehr Gehalt? Wie Sie sich auf das Gespräch mit dem Boss am besten vorbereiten

Erstellt:

Kommentare

Glück hat, wer sich mit dem Chef gut versteht.Glück hat, wer sich mit dem Chef gut versteht.
Wichtig für die Gehaltsverhandlung: Mitarbeiter sollten sich ihres eigenen Wertes bewusst sein. © Silas Stein/dpa

Nach wie vor fällt es vielen Arbeitnehmern schwer, offen darüber zu sprechen, wie viel sie verdienen. Karriere-Experten zufolge könnten sie sich genau damit selbst im Weg stehen.

Das Thema Gehalt ist für viele Mitarbeiter ein heißes Eisen, das sie nicht gerne anfassen. Dabei kann es sich durchaus lohnen, bei der Chefin oder beim Chef nach einer Gehaltserhöhung zu fragen, wie Experten anhand von Studien immer wieder gerne schildern. Doch was sollte man dabei konkret beachten? Jill Cotton, Expertin für Karrieretrends bei Glassdoor, hat ein paar Tipps parat, wie eine erfolgreiche Gehaltsverhandlung gelingen kann. Das sind laut einer Mitteilung des Jobportals ihre Ratschläge:

10 Tipps für eine erfolgreiche Gehaltsverhandlung 

Frage nach einer Gehaltserhöhung lohnt sich in vielen Fällen

Eine bereits im März veröffentlichte Studie von Glassdoor hatte gezeigt, dass gerade Frauen sich bei Gehaltsverhandlungen oft unwohl fühlen: „So hat die Hälfte der weiblichen Befragten beispielsweise das letzte Jobangebot einfach ohne zu verhandeln angenommen (51 %)„ heißt es in der Mitteilung des Portals zu der Studie. „Zudem hat sich nur etwas mehr als ein Drittel (35 %) der Frauen getraut, nach einer Gehaltserhöhung zu fragen – im Gegensatz zu 45 Prozent der männlichen Studienteilnehmer:innen.“ Und das obwohl die Umfrage auch gezeigt habe, dass es sich lohne, nach einer Gehaltserhöhung zu fragen: „83 Prozent der befragten Personen, die in den letzten 12 Monaten nach einer Gehaltserhöhung gefragt haben, haben auch eine bekommen – wenn auch nicht immer genau in der geforderten Höhe.“ (ahu)

Auch interessant

Kommentare