Ist das ok?

Deutsche machen ohne Unterwäsche Urlaub

+
Urlaub am Meer.

Wer verreist, muss Koffer packen. Doch was muss alles mit? Sich auf wenige Dinge zu beschränken, fällt schwer. Aber auf frische Unterwäsche kann jeder zweite Deutsche im Urlaub verzichten. 

Weniger ist mehr - so lautet wohl das Motto vieler Deutschen beim Packen. Um das Reisegepäck so klein wie möglich zu halten, verzichtet jeder Zweite auf Unterwäsche im Koffer. Dagegen muss eine Zahnbürste und eine Zahnpasta selbst bei einem Kurztrip unbedingt in die Reisetasche. So das Ergebnis einer Umfrage in fünf europäischen Ländern im Auftrag von lastminute.de. Auch die Briten legen laut der Umfrage keinen Wert auf Extra-Wäsche (Frauen 37 Prozent, Männer 42 Prozent).

Das Reiseportal wollte von Urlaubern wissen, was auf keinen Fall im Reisegepäck bei einem Kurztrip fehlen darf. Neben Geld, Pass und Kreditkarte konnten die Befragten zehn Dinge in den Koffer packen. Frische Unterwäsche gehörte demnach nicht immer zu den zehn wichtigsten Dingen. Dagegen landete auf Platz eins der Packliste Zahnbürste und Zahnpasta (75 Prozent). Platz Nummer zwei - der Fotoapparat: 55 Prozent. Auf ein Duschgel können 52 Prozent (Platz 3) der Befragten nicht verzichten. 

Ohne Nachthemd, aber mit Smartphone

Übrigens schafften es in keinem der befragten europäischen Länder Pyjama oder Nachthemd in die top Zehn im Last-Minute-Gepäck. Das Smartphone landete hingegen europaweit gleich hinter der Zahnbürste an zweiter Stelle im Koffer.

Top 10 - im Koffer  alle Männer Frauen
Zahnbürste / Zahnpasta 75% 71% 80%
Fotoapparat 55% 54% 55%
Duschgel 52% 53% 52%
Smartphone oder Tablet Computer 47% 49% 45%
Wechselunterwäsche 45% 43% 48%
Brille / Kontaktlinsen 45% 47% 43%
Deo 45% 41% 48%
Shampoo 42% 38% 47%
Sonnenbrille 36% 37% 36%
Bikini / Badeanzug 36% 33% 38%

Im Auftrag von lastminute.de wurden 5.000 Erwachsene in fünf europäischen Ländern befragt.

Neue Rangliste: Die schönsten Strände der Welt

Neue Rangliste: Die schönsten Strände der Welt

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare