Point Nemo

Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt

+
Point Nemo - der einsamste Ort der ganzen Welt.

Wer einmal richtig allein sein möchte, der sollte an diesen Ort reisen: Point Nemo im Pazifischen Ozean ist der einsamste und abgelegenste Ort der ganzen Welt.

Im Pazifischen Ozean, zwischen Neuseeland und Chile, liegt er: Der einsamste Ort weltweit. Der Pazifische Pol der Unzugänglichkeit, auch Point Nemo oder Wasserpol genannt, befindet sich 2688 Kilometer von dem nächstgelegenen Land entfernt.

Stelle der Welt, die am weitesten von Inseln und dem Festland entfernt ist

Point Nemo liegt zwischen Ducie im Norden, einem Teil der Pitcairninseln, Motu Nui im Nordosten, welches der Osterinsel vorgelagert ist, und der Maher-Insel nahe der Siple-Insel vor der Küste des Marie-Byrd-Landes in der Antarktis im Süden. Bekannt ist der abgelegene Fleck erst seit 1992: Vermessungstechniker Hrvoje Lukatela gelang es nämlich erst dann, Point Nemo mit Hilfe eines Computerprogramms zu errechnen.

Benannt ist der Ort übrigens nicht nach dem Fisch, sondern nach der Romanfigur Captain Nemo aus Jules Vernes "20.000 Meilen unter dem Meer". Und auch sonst kann von Fischen dort nicht die rede sein: Laut dem Meeresforscher Steven D'Hondt ist es einer der "biologisch inaktivsten Ort der gesamten Ozeane", wie er gegenüber dem Portal BBC berichtete.

Auch interessant: Welches Geheimnis verbirgt diese unzugängliche Insel?

sca

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare