1. SauerlandKurier
  2. Leben
  3. Reise

Kreuzfahrt-Urlaub: Tui steuert im Winter warme Reiseziele an – mit einem Haken

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 3“ der Tui Cruises.
Im Winter tauchen wieder viele altbekannte Routen im Fahrplan von Tui Cruises auf. © Chris Emil Janßen/Imago

Im Winter machen sich die Kreuzfahrtschiffe von Tui Cruises in Richtung warme Gewässer auf. Allerdings sind diese fast ausschließlich für geimpfte Passagiere.

Nach vielen beschwerlichen Monaten nimmt der Kreuzfahrttourismus langsam wieder an Fahrt auf. Allerdings ist der Neustart mit vielen strengen Regeln verbunden, die eine Ausbreitung des Coronavirus vermeiden sollen. Reedereien wie Hapag-Lloyd-Cruises haben daher schon vor einigen Wochen angekündigt, vorerst nur noch geimpfte Passagiere mitzunehmen. Auch bei Tui herrschen strenge Regeln vor, wie das neue Winterprogramm zeigt: Nur ein Schiff erlaubt ungeimpfte Reisende an Bord.

Tui im Winter: Nur eine Kreuzfahrt für Ungeimpfte

Im Winter will Tui Cruises wieder vornehmlich warme Gewässer ansteuern. Für die „Mein Schiff 3“ und „Mein Schiff 4“ heißt das, dass sie weitestgehend zu ihren ursprünglichen Fahrplänen zurückkehren. Beide Schiffe unternehmen einwöchige Routen entlang der Kanaren, die miteinander kombiniert werden können, so die Reederei in einer Pressemitteilung. Die „Mein Schiff 3“ soll dabei wie bisher nur mit Geimpften fahren, während auf der „Mein Schiff 4“ auch Ungeimpfte an Bord dürfen. Stattdessen soll aber ein strenges Hygienekonzept herrschen.

Auch interessant: Kreuzfahrt-Urlaub in Griechenland vorzeitig beendet: Schiff lässt Passagiere an Land zurück.

Auf den übrigen Reisen im Angebot gilt aber wieder: Nur Reisende mit vollständiger Corona-Impfung sind erlaubt. Dazu zählt die „Mein Schiff 6“, die sich für eine Woche in Richtung Orient – mit Dubai und Abu Dhabi auf dem Fahrplan – aufmacht oder die „Mein Schiff 2“, die sich zu den karibischen Inseln begibt. Für die „Mein Schiff 1“ ist statt Mittelamerika ebenfalls eine Fahrt in die Karibik geplant. Hier sind zwei Antlantiküberquerungen vorgesehen.

Grundsätzlich sind Landausflüge mit teilweise individueller Freizeit vorgesehen, wie Tui informiert. Allerdings sei die Möglichkeit zu individuellen Landgängen vom Infektionsgeschehen vor Ort und den jeweiligen Behörden abhängig. (fk)

Lesen Sie auch: Kreuzfahrt: US-Reedereien verlangen jetzt Corona-Test von Geimpften.

Auch interessant

Kommentare