1. SauerlandKurier
  2. Leben
  3. Reise

Neues Nachtzugangebot startet im Mai

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neues Nachtzugangebot
Wer nicht fliegen möchte, kann auch mit dem Nachtzug weite Strecken fahren. Das Angebot in Deutschland wächst. © Christoph Soeder/dpa/dpa-tmn

Mit dem Nachtzug nach Venedig, Florenz oder Kopenhagen? Das will der Nachtzuganbieter „GreenCityTrip“ bald möglich machen. Für klimabewusste Urlauber dürfte das Angebot eine willkommene Alternative zum Flugzeug sein.

Kempen - Der niederländische Nachtzuganbieter „GreenCityTrip“ startet am 25. Mai ein neues Angebot in Deutschland. Mit Zielen wie Venedig, Florenz, Bologna, Mailand, Bozen, Kopenhagen und Wien möchte er eine nachhaltige Alternative zu Flugreisen darstellen. Abfahrtsorte sind zunächst Köln, Dortmund und Bad Bentheim in Niedersachsen.

Nachtzug als Alternative zur Flugreise

Der Nachtzug richtet sich gezielt an Urlauber, die sonst ins Flugzeug gestiegen wären. Mit insgesamt 640 Betten will das Unternehmen Reisende mit dem entsprechenden Schlafkomfort zur umweltfreundlichen Alternative locken. Wer sich dafür entscheidet, hat die Möglichkeit, entweder eine Pauschalreise oder nur das Zugticket zu buchen. dpa

Auch interessant

Kommentare