Reisen in Corona-Zeiten

Thailand-Urlaub: Bangkok verschiebt Öffnung für geimpfte Touristen – neuer Starttermin im Oktober

Die Khao San Road, auch bekannt als Backpacker-Straße, in Bangkok, Thailand.
+
Bangkok möchte Mitte Oktober wieder Touristen willkommen heißen.

Thailands Hauptstadt Bangkok plante eine Öffnung für Touristen am 1. Oktober – dieser Termin soll nun verschoben werden. Weitere Reiseziele wollen dann ebenfalls öffnen.

Der Thailand-Urlaub ist zumindest auf der beliebten Insel Phuket seit Juli wieder für Geimpfte möglich*. Was den Rest des Landes betrifft, gibt es jedoch nur kleine Fortschritte bei den Öffnungsplänen. Die Hauptstadt Bangkok sollte ursprünglich zum 1. Oktober hin wieder geimpfte Touristen begrüßen – nun wurden die Pläne aber offenbar um zwei Wochen nach hinten verschoben.

Thailand verschiebt Öffnung von Bangkok für den Tourismus

Nun soll die Hauptstadt Thailands erst zum 15. Oktober öffnen, wie die Bangkok Post online berichtet. Hintergrund ist laut dem thailändischen Tourismusminister Phiphat Ratchakitprakarn, dass viele Einwohner noch auf ihre zweite Impfung warten. In der Hauptstadt sind bislang 37 Prozent der Menschen vollständig geimpft, während 33 Prozent eine erste Impfdosis erhalten haben. Bis zum 15. Oktober erhofft sich der Tourismusminister eine Impfquote von knapp 70 Prozent.

Erfahren Sie hier: In diesen Reiseländern infizieren sich aktuell die meisten Urlauber.

Die Tourismusbehörde TAT will die genauen Öffnungspläne für Bangkok und weitere Touristendestinationen in der kommenden Woche dem staatlichen Centre für Covid-19 Situation Administration (CCSA) vorstellen. Auch Pattaya, Chiang Mai und Hua Hin wollen nämlich bald wieder geimpfte Touristen ohne Quarantänemaßnahmen begrüßen. Die thailändische Insel Ko Samui, die bereits seit Juli wieder Urlauber empfängt, möchte dann ebenfalls seine Auflagen lockern und die bisher vorgeschriebene dreitägige Quarantäne abschaffen. Diese Maßnahme könnte wohl einer der Gründe sein, warum der Touristenandrang bisher nicht die Erwartungen der Behörden erfüllen konnte.

Lesen Sie auch: Reisetrends für den Herbst: Beliebtes Urlaubsland holt sich Top-Position zurück.

Öffnung thailändischer Touristengebiete: Welche Lockerungen sind aktuell geplant?

Nach aktuellen Plänen sollen sich Touristen ab Oktober wieder relativ frei in den geöffneten Provinzen bewegen dürfen. Urlauber müssen eine Tracking-App herunterladen und sich zunächst in eines der zertifizierten Hotels (SHA Plus Hotel) begeben. In den ersten zwei Wochen werden zudem drei Corona-Tests fällig. Statt PCR-Tests sollen dann aber Antigentests ausreichen. (fk) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare