Wann geht es weiter?

„Babylon Berlin“: Erscheint eine 4. Staffel der Serie?

Eine Szene der Serie „Babylon Berlin“.
+
Fans von „Babylon Berlin“ hoffen auf eine 4. Staffel der Serie.

ARD hat im Oktober 2020 die 3. Staffel von „Babylon Berlin“ vollständig ausgestrahlt. Fans hoffen nun auf eine Fortsetzung, doch wird sie auch erscheinen?

Sky-Nutzer kamen bereits zu Beginn des Jahres 2020 in den Genuss der 3. Staffel von „Babylon Berlin“*. Wer kein Abo besitzt, musste etwas länger warten: Die neue Staffel lief im Oktober 2020 auf ARD und steht jetzt in der Mediathek zur Verfügung.

Wer bereits alle Folgen gesehen hat, stellt sich womöglich die logische Frage, wie es nun weitergeht. Die Romane, auf denen die Serie basiert, bieten noch genug Stoff für eine 4. Staffel – doch reicht das als Begründung, eine Fortsetzung zu produzieren?

„Babylon Berlin“: Erscheint noch eine 4. Staffel der Serie?

Netflix-Nutzer wissen mittlerweile, dass die Entscheidungen für oder gegen Serien-Fortsetzungen oft erst Monate nach einer Ausstrahlung getroffen werden. Im Fall von „Babylon Berlin“ haben Fans aber Glück: Wie unter anderem TV Movie berichtet, wurde die 3. Staffel gemeinsam mit einer 4. Season bestellt. Die Macher planen also eine Fortsetzung, deren Dreharbeiten in den nächsten Monaten beginnen soll, verrät Regisseur Achim von Borries gegenüber der dpa.

„Babylon Berlin“ basiert auf dem Gereon-Rath-Zyklus des Autors Volker Kutscher. Da die ersten beiden Bücher der Romanreihe bereits mit den bislang veröffentlichten „Babylon Berlin“-Staffeln abgedeckt wurden, ist davon auszugehen, dass die Macher für die 4. Staffel das Werk „Goldstein“ als Basis verwenden. Wer sich für die Romane von Volker Kutscher (werblicher Link) interessiert, kann diese übrigens bei Amazon bestellen.

Lesen Sie auch: Netflix verrät: Das ist die erfolgreichste Serien-Neuheit des Jahres.

Video: Trailer zur 3. Staffel der Serie „Babylon Berlin“

Mehr erfahren: Möglicher Kandidat für die Oscars 2021 steht fest: Diesen Film schickt Deutschland ins Rennen.

Wann erscheint die 4. Staffel von „Babylon Berlin“ auf Sky und ARD?

Sollten die Dreharbeiten nach Plan verlaufen, könnte die 4. Staffel bereits Ende 2021 auf Sky erscheinen. ARD-Zuschauer müssen vermutlich etwas länger warten, da die Ausstrahlung neuer Staffeln in der Regel einige Monate nach der Sky-Veröffentlichung erfolgt.

Momentan werden Dreharbeiten von Filmen und Serien nach wie vor stark von den Corona-Entwicklungen beeinflusst. Ob es zu Verschiebungen in Bezug auf „Babylon Berlin“ kommt, bleibt abzuwarten. Sollte das der Fall sein, wäre auch ein Start der 4. Staffel im Jahr 2022 denkbar. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant: Schauspieler mit traurigem Foto: Drehort einer deutschen Kult-Serie ist nur noch eine Ruine.

Ihre Meinung zu „Babylon Berlin“: Wo schauen Sie die Serie?

Mehr erfahren: „Borat 2“ auf Prime Video: Film sorgt für Ärger – Holocaust-Überlebende reicht Klage ein.

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Das sind die Serien-Highlights von 2020

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare