Bald nicht mehr verfügbar?

Kinofilme auf Disney+ anschauen: Streamingdienst kündigt Änderungen an

Mehr als Micky Maus: Disney streamt Marvel, Star Wars und Pixar.
+
Disney+ versammelt Filme von Marvel, Star Wars und Pixar. Da die Kinos zeitweise geschlossen waren, machte der Streamingdienst neue Kinofilme online verfügbar. Doch das wird sich nun ändern.

Der Streamingdienst Disney+ passte sich in der Vergangenheit den Coronabedingungen an – schon nach kurzer Zeit wurden Kinofilme online verfügbar gemacht. Doch das soll sich ändern.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Kinos lange Zeit geschlossen. Demzufolge konnten bereits produzierten Kinofilme dort nicht gezeigt werden. Damit Filmliebhaber nicht lange warten mussten und die Produktionen nicht im Sande versinken, wurden die Filme meist online verfügbar gemacht. So hat beispielsweise auch Disney+* reagiert und einen Extra-Service hinzugefügt. Für 21,99 Euro konnten sich die Nutzer dann auch von Disney produzierte Filme anschauen. Wie aber nun bekannt wurde, soll sich das aber wieder ändern – immerhin sind die Kinos wieder geöffnet. Was aber können die Abonennten nun erwarten?

Disney+: Bald keine Kinofilme mehr im Programm?

Wie inside-digital.de berichtet, hat Disney aktuell noch sechs Filme in der Pipeline. Steven Spielbergs „West Side Story“ sowie „The Last Duel“ und „Ron‘s Gone Wrong“, gehören zu den Kinofilmen, die nicht parallel auf Disney+ und im Kino zu sehen sein sollen. Für diese Filme ist scheinbar geplant, dass sie zunächst für 45 Tage im Kino gezeigt werden, ehe sie dann beim Streamingdienst verfügbar sind. Anschließend wird es über den Extra-Service keine neuen Kinofilme mehr auf Disney+ geben. Das bedeutet also, dass sich die Zuschauer wieder gedulden müssen, bis ein Film im Stream verfügbar ist.

Gleiches gilt zum Beispiel auch für den Marvel-Film „Shang-Chi and the Legend of the Ten Ring“, welcher wohl erst im Oktober über den Streamingdienst zu sehen ist. Bis dahin können sich Marvel-Fans aber auch die Zeit mit der Serie „What If...?“ auf Disney+ vertreiben.

Lesen Sie auch: „Monster bei der Arbeit“: Dürfen sich Fans der Pixar-Serie über eine 2. Staffel auf Disney+ freuen?

Welche Disney-Filme kommen 2021 ins Kino und wann erscheinen sie auf Disney+?

Ab 14. Oktober wird „The Last Duel“ mit Matt Damon in den deutschen Kinos anlaufen. Der Kinderfilm „Ron‘s Gone Wrong“ („Ron läuft schief“) ist ab 21. Oktober in den Kinos. Nutzer von Disney+ könnten dann eventuell Ende November oder gar Anfang Dezember mit den Filmen auf der Streamingplattform rechnen.

Auch interessant: „Der Prinz von Bel-Air“: Besetzung für das geplante Reboot enthüllt.

Ab 3. November läuft der Marvel-Film „Eternals“ in den deutschen Kinos an. Das Musical „West Side Story“ mit Ansel Elgort  in der Hauptrolle ist ab 9. Dezember in den Kinosälen zu sehen. Der Kinostart für „The King’s Man - The Beginning“ ist für den 23. Dezember geplant. Es ist also damit zu rechnen, dass diese Filme erst im neuen Jahr auf Disney+ verfügbar sein werden. (swa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare