1. SauerlandKurier
  2. Leben
  3. Serien

Amazon sichert sich die Vertriebsrechte am Film „Hotel Transsilvanien 4“: Wann Sie ihn streamen können

Erstellt:

Von: Juliane Gutmann

Kommentare

„Hotel Transilvanien“ ist eine Filmreihe, die Sony Unmengen von Geld in die Kassen gespült hat.
„Hotel Transilvanien“ ist eine Filmreihe, die Sony Unmengen von Geld in die Kassen gespült hat. © Sony Pictures Animation - Columb/Imago

Sie sind ein Fan der Anime-Reihe „Hotel Transilvanien“? Wer den vierten Teil im Kino erleben wollte, muss enttäuscht werden: Amazon hat sich jetzt die Rechte gesichert.

Geplant war, dass „Hotel Transsilvanien 4 - Eine Monster Verwandlung“ im Oktober 2021 in die Kinos kommt. Doch ein Amazon-Sony-Deal hat die Kino-Premiere jetzt platzen lassen. Der Animationsfilm* wird nun am 14. Januar 2022 exklusiv im Abo von Amazon Prime Video laufen, wie das Portal golem.de berichtete.

Ein Grund für diesen Schritt könnte der durch die Corona-Pandemie drohende Kino-Flop der Produktion sein. Hotel Transsilvanien 4 richtet sich nämlich vornehmlich an Familien mit Kita- und Grundschulkindern, für die es keine offizielle Impfempfehlung gibt. Viele Familien könnten deshalb aktuell von Kinobesuchen absehen, so eine mögliche Vermutung der Filmemacher.

Das könnte Sie auch interessieren: „Eine der besten Serien die ich je gesehen habe“: Mini-Serie Maid erklimmt 5. Platz der Streaming-Charts

Erfolgreiche Hotel-Transilvanien-Filme

Bisher war die Hotel-Transilvanien-Reihe ein voller Erfolg für das Filmstudio Sony. Die ersten drei Teile sollen insgesamt mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar an den weltweiten Kinokassen eingespielt haben, wie kinocheck.de informiert. Und auch die Veröffentlichung des vierten Teils wird Sony viel Geld einbringen. So soll Amazon ganze 100 Millionen US-Dollar für die Exklusivrechte an „Hotel Transsilvanien 4 - Eine Monster Verwandlung“ zahlen. Diese Summe wurde allerdings weder von Amazon noch von Sony bestätigt, wie golem.de informiert. (jg) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare