1. SauerlandKurier
  2. Leben
  3. Serien

„Riverdale“ auf Netflix: Neuer Trailer enthüllt Rückkehr einer verschwundenen Figur

Erstellt:

Von: Sophia Adams

Kommentare

„Riverdale“ hält wieder einige Überraschungen für die Fans bereit. Ein neuer Trailer enthüllt, dass eine ehemalige Figur in der 5. Staffel auftauchen wird.

„Riverdale“ geht weiter: Die aktuelle 5. Staffel wurde in zwei Hälften geteilt. Die ersten Folgen starteten im Januar 2021. Netflix* zeigt die restlichen Episoden schließlich ab dem 12. August 2021 im Wochentakt. Wer sich fragt, was im weiteren Verlauf passiert, bekommt einen ersten Einblick dank eines brandneuen Trailers. Dieser enthält bereits ein spannendes Detail: Eine Figur, die sich nach der 1. Folge der 4. Staffel verabschiedet hat, kehrt bald zurück.

„Riverdale“ auf Netflix: Verschwundene Figur kehrt in der 5. Staffel zurück

Drama, Mystery, Musikeinlagen und ein Hauch von Action: All das erwartet die Zuschauer in der zweiten Hälfte der 5. Staffel von „Riverdale“. Selbstverständlich beantwortet der neustes Trailer keine Fragen, die bisher offengeblieben sind. Stattdessen bekommen wir viele neue Informationen, die auf eine spannende Fortsetzung hindeuten. So sehen wir beispielsweise Hiram Lodge (Mark Consuelos), der mit einer Pistole auf jemanden oder etwas schießt. Könnte er eine wichtige Hauptfigur ermorden? Apropos Mord: Alice (Mädchen Amick) bittet ihre eigene Tochter Betty (Lili Reinhart) darum, jemanden zu töten. Es bleibt abzuwarten, ob sie diesen Wunsch erfüllt. In einer weiteren Sequenz schnappt sich Betty jedenfalls eine Kettensäge, die sie sicherlich nicht zum Holzsägen benötigt. Dann wären da noch die Fragen, wohin Jughead (Cole Sprouse) am Ende der 10. Folge der 5. Staffel verschwunden ist und ob das kleine Örtchen Riverdale tatsächlich von Aliens heimgesucht wird.

In Bezug auf eine Sache können sich die Fans aber gewiss sein: Die Figur Josie (Ashleigh Murray) kehrt zusammen mit ihrer Band zurück. Zuvor hat Murray die Serie verlassen, um in dem „Riverdale“-Spin-Off „Katy Keene“ mitzuspielen. Da die Produktion nach nur einer Staffel abgesetzt wurde, scheint die Darstellerin wieder Zeit für die Hauptserie zu haben.

Eine Szene der Netflix-Serie „Riverdale“.
Die Schauspielerin Ashleigh Murray (links) wird in der 5. Staffel von „Riverdale“ erneut in die Rolle von Josie schlüpfen. © Netflix

Auch interessant: Netflix-Serientipp: „Kingdom“ verpasst dem Zombie-Thema einen neuen Anstrich.

„Riverdale“: Wann erscheint die 6. Staffel auf Netflix?

Es gibt weitere gute Neuigkeiten: Der Sender The CW hat eine 6. Staffel von „Riverdale“ bestätigt. Dieses Mal müssen die Fans nicht einmal lange bis zur Veröffentlichung warten, denn bereits ab November 2021 wird Netflix die neusten Folgen wöchentlich online stellen. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Lesen Sie auch: Netflix soll Pokémon-Serie mit echten Schauspielern planen.

Auch interessant

Kommentare