1. SauerlandKurier
  2. Leben
  3. Wohnen

Herbstblumen für den Balkon: Diese Pflanzen verschönern jetzt Ihre Aussicht

Erstellt:

Von: Franziska Kaindl

Kommentare

Nahaufnahme von rosa blühenden Chrysanthemen.
Chrysanthemen sind klassische Herbstblumen. © Dmytro Nikolaienko/Imago

Trotz der kalten Tage wollen viele noch etwas Leben und Farbe auf ihrem Balkon. Dann sollten Sie sich unbedingt folgende Herbstblumen nicht entgehen lassen.

Sie wollen noch ein paar Blumen auf Ihrem Balkon* genießen, bevor die kalte Jahreszeit vollends über Sie hereinbricht? Auch wenn der Sommer vorbei ist, gibt es noch zahlreiche Pflanzen, die Sie jetzt nach draußen stellen können – und die noch für ein paar Wochen ihre Blüten zeigen. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Chrysanthemen als Herbstblumen auf dem Balkon

Chrysanthemen sind zwar nicht winterhart – außer es handelt sich um Garten-Chrysanthemen –, jedoch eignen sie sich hervorragend als Balkonpflanzen für den Herbst. Die Farben der Blüten reichen von gelb, rosa oder weiß bis hin zu lila. Je nach Sorte haben Chrysanthemen einen kompakten, buschigen Wuchs und werden zwischen 30 und 150 Zentimetern hoch. Die Blütezeit reicht von August bis in den November hinein.

Herbst-Astern: Auch auf dem Balkon machen Sie eine gute Figur

Herbst-Astern lassen sich sowohl im Garten anpflanzen als auch im Topf auf den Balkon stellen. Sie erstrahlen in den Farben violett, weiß, blau und rosa und sorgen somit für tolle Farbakzente im tristen Herbst. Vorzugsweise sollten Sie Herbst-Astern an einen sonnigen bis halbschattigen Standort unterbringen. Die Blütezeit dauert von September bis spät in den Oktober an.

Auch interessant: Diese Kübelpflanzen sollten Sie bald zur Überwinterung ins Haus holen.

Heiden als Balkonpflanzen für den Herbst

Die Besen- oder Sommerheide dient im Herbst ebenfalls als Hingucker. Von violett, orange, rot, gelb oder weiß bietet sie viele verschiede Farbnuancen an. Die Blütezeit liegt zwischen Juli und November. Abgesehen davon können Sie sich auch die winterharte Knospenheide sichern, die von September bis Dezember blühen. Die Schneeheide hingegen blüht erst ab Dezember und bis in den April hinein.

Lesen Sie auch: Das sollten Sie beim Überwintern von Fuchsien beachten.

Herbst-Alpenveilchen sorgen für Farbe auf dem Balkon

Die Herbst-Alpenveilchen schmücken sich von August bis November mit weißen bis rosafarbenen Blüten. Sie können sowohl im Garten angepflanzt werden als auch im Topf eine Heimat auf dem Balkon finden. Wichtig ist ihnen ein sonniger bis halbschattiger Standort. (fk) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare