20-Jähriger wird in Essen überfahren und stirbt

Essen - Ein 20-Jähriger ist in Essen an einer Kreuzung überfahren worden und nach dem Unfall gestorben. Ein 24-jähriger Autofahrer hatte die Polizei am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr alarmiert. Er gab an, den Mann mit seinem Ford Focus überfahren zu haben, der bereits auf der Straße gelegen habe.

Das Unfallgeschehen ereignete sich an der Kreuzung Frohnhauser Straße/Mülheimer Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte Essen. Die Polizei vermutet, dass es bereits vorher einen Unfall gegeben hatte. 

Nun suchen die Ermittler Zeugen. Feuerwehr und Notarzt hatten vergeblich versucht, den jungen Mann zu reanimieren. Er starb aber noch an der Unfallstelle. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.