22-Jähriger verschanzt sich in Küche und löst SEK-Einsatz aus

Bonn - Ein Sondereinsatzkommando (SEK) hat in Bonn einen 22-Jährigen überwältigt, nachdem sich der Mann in der Küche seines Elternhauses verschanzt hatte.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, hatte er in der Nacht zum Montag zuvor in der Wohnung randaliert. Mit gezielten taktischen Maßnahmen sei der Mann durch das SEK festgenommen worden.

 Er erlitt leichte Schnittverletzungen und wurde in psychiatrische Betreuung gegeben.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.