In Recke im Kreis Steinfurt

23-Jährige in Krankenhaus gestorben - Freund festgenommen

+

Recke - Nach dem Tod einer 23-Jährigen am Montag in Recke (Kreis Steinfurt) ist der Freund des Opfers festgenommen worden. Erste Ermittlungen hätten einen Tatverdacht gegen den 28-Jährigen ergeben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Münster mit, ohne weitere Details zu nennen.

Die 23-Jährige war am Morgen bewusstlos in ihrer Wohnung gefunden und in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort starb sie am Nachmittag.

Eine Notärztin stellte bei der Frau Spuren am Körper fest, die den Angaben zufolge möglicherweise auf Fremdeinwirkung zurückzuführen sind. Der 28-Jährige, der die Rettungskräfte alarmiert hatte, bestreitet laut Polizei, gegenüber seiner Freundin Gewalt angewendet zu haben. 

Weitere Erkenntnisse soll eine Obduktion der Toten ergeben. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.