Mann aus Münster gesteht

56-Jähriger stiftete Kinder zum Fahrrad-Diebstahl an

+
Symbolbild

Münster - Ein 56-Jähriger aus Münster hat gestanden, dass er monatelang Kinder und Jugendliche zum Diebstahl von Fahrrädern angestiftet hat.

Ermittlungen der Polizei Münster ergaben, dass die 11- bis 15-Jährigen die Fahrräder zunächst entwendeten und zu der Garage des Münsteraners brachten.

In einer Vernehmung des 56-Jährigen gestand dieser, den Kindern für die Fahrradlieferungen Geld gezahlt zu haben. Den Münsteraner und die Jugendlichen erwarten nun Strafverfahren.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.