Frau aus Dortmund schwer verletzt

58-Jährige aus Bergkamen fährt in Dortmund in zwei Fußgänger

+
Symbolfoto

Dortmund - Eine 58-jährige Frau aus Bergkamen ist am Mittwochmittag in Dortmund-Wambel mit ihrem Auto in zwei Fußgänger gefahren. Eine 78-Jährige aus Dortmund wurde dabei schwer verletzt. 

Bei dem Unfall auf dem Wambeler Hellweg kamen laut Polizeimeldung alle drei Beteiligten zu Schaden. Neben der 78-jährigen Fußgängerin, die durch den Aufprall schwer verletzt wurde, erlitten die Autofahrerin und der 79-jährige zweite Fußgänger leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten die Beteiligten demnach in ein nahes Krankenhaus.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge bog die 58-Jährige aus Bergkamen mit ihrem Skoda von der Dorfstraße nach rechts auf den Wambeler Hellweg ab. Sie kollidierte dabei mit den beiden Fußgängern aus Dortmund, die den Wambeler Hellweg gerade überqueren wollten. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt, wie die Polizei mitteilte. -eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare