Beziehungstat? 81-Jährige in Arnsberg tot aufgefunden

+

Arnsberg/Dortmund - Eine 81-Jährige ist in ihrem Haus in Arnsberg-Bachum getötet worden. Die Todesursache scheint nicht natürlich zu sein. 

Die Polizei ermittelt nun: Die Mordkommission stellte fest, dass die Frau erdrosselt wurde. 

Es besteht der Verdacht einer Beziehungstat. Der Mann sei mit mutmaßlich selbst zugefügten, lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen. 

Vermutlich mit einer Schnur erdrosselt

Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass die 81-Jährige mit einer Schnur erdrosselt wurde. 

Der Ehemann und die im selben Haus lebende Tochter hätten kurz nach der Tat am Dienstagmorgen parallel die Einsatzkräfte verständigt, sagte der Sprecher. Die Tochter hatte demnach zuvor Gepolter im Haus gehört. 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.