Ein Verletzter

A1 voll gesperrt: Acht Autos in Unfall verwickelt

Warndreieck auf der Straße
+
Die A1 ist nach einem großen Unfall mit mehreren Beteiligten voll gesperrt (Symbolbild).

Autofahrer auf der A1 müssen derzeit mehr Zeit einrechnen: Nach einem Unfall ist die Autobahn voll gesperrt.

Remscheid - Nach einem Unfall mit acht beteiligten Autos nahe Remscheid hat die Polizei die Autobahn 1 in Richtung Köln am Mittwochmorgen voll gesperrt.

Es sei mit erheblichen Behinderungen zu rechnen, Autofahrer sollten den Bereich großräumig umfahren, sagte ein Sprecher. Ein Mensch sei verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 7.30 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Remscheid. Wie es dazu kam und wie lange die Sperrung noch dauern wird, war zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare