Fahrt endet vor Baum

BMW-Fahrer flüchtet über A2: Crash an Ausfahrt Hamm-Rhynern

An der Autobahnausfahrt der A2 in Hamm-Rhynern hat es einen schweren Crash gegeben. Ein Auto ist gegen einen Baum geprallt - vorausgegangen ist eine Flucht des Fahrers aus Hamm-Uentrop.

Hamm - Auf der Autobahn-Abfahrt der A2 in Hamm-Rhynern (NRW) hat es am Sonntagnachmittag einen schweren Unfall gegeben. Ein BMW-Fahrer wollte gegen 16 Uhr aus Richtung Uentrop kommend die A2 in Hamm-Rhynern verlassen, verlor die Kontrolle, geriet auf eine Wiese neben der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum.

Autobahn A2
Gesamtlänge473 km, davon 189 in NRW
BeginnOberhausen (NRW)
EndeKloster Lehnin (Brandenburg)
BundesländerNRW, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg

Unfall an A2-Ausfahrt in Hamm-Rhynern

Der Fahrer, dessen BMW ein Kennzeichen aus Hannover hat, hatte nach ersten Erkenntnissen der zuständigen Polizei Dortmund am Autohof in Hamm-Uentrop einen leichten Unfall verursacht und dann die Flucht über die A2 ergriffen.

Ein Auto ist an der Autobahnabfahrt der A2 in Hamm-Rhynern von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Geschädigte dieses Unfalls in Hamm-Uentrop fuhr dem BMW demnach hinterher und fand diesen an der A2-Ausfahrt Hamm-Rhynern verunfallt vor. Der BMW-Fahrer hat sich nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei leicht verletzt.

Die Polizei vermutet, dass der BMW-Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs gewesen ist.

Der BMW des Unfallfahrers kam von der Fahrbahn der A2-Abfahrt in Hamm-Rhynern ab - und stoppte erst vor einem Baum.

Unruhiger Sonntag in Hamm und auf den Autobahnen A2 und A1

In Hamm ist es ein unruhiger Sonntag - am frühen Morgen war am Oberlandesgericht eine Frauenleiche gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Tötungsdelikt aus.

Auf der A1 ist es zwischen dem Kreuz Dortmund/Unna und der Abfahrt Kamen-Zentrum zu zwei Unfällen gekommen. Es folgten Stau und Verzögerungen für Autofahrer.

Rubriklistenbild: © Lothar Zimmermann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare