1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

NRW und seine Autobahnen: Alles über die A2

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Simon Stock

Die A2 ist eine der wichtigsten Autobahnen in NRW: Sie führt vom Ruhrgebiet durch Ostwestfalen über Hannover bis nach Berlin. Schwere Unfälle und Staus sind fast an der Tagesordnung.

NRW – Durch kein anderes Bundesland laufen so viele Autobahnen wie durch Nordrhein-Westfalen (NRW). Eine der wichtigsten von ihnen ist die Autobahn A2. Wer aus dem Ruhrgebiet in den Osten Deutschlands und nach Berlin will, kennt sie. Die A2 ist eine der großen deutschen West-Ost-Routen. Auf ihr sind viele Fahrzeuge aus ganz Europa unterwegs.

A2: Zahlen und Daten
Gesamtlänge:473 km, davon 189 in NRW
Beginn:Oberhausen (NRW)
Ende:Kloster Lehnin (Brandenburg)
Bundesländer:NRW, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg

Die A2 gehört zum dichten NRW-Autobahnnetz und führt von Oberhausen durch das nördliche Ruhrgebiet vorbei an Dortmund über Hamm nach Bielefeld in Ostwestfalen und weiter über Hannover (Niedersachen), Magdeburg (Sachsen-Anhalt) bis zum Dreieck Werder vor den Toren von Berlin (via A10).

Die A2 ist eine der ältesten Autobahnen Deutschlands. 473 Kilometer ist sie lang und gehört damit zu den zehn längsten deutschen Autobahnen. 189 Kilometer der A2 entfallen auf NRW-Gebiet.

A2 ist wichtiger Teil des Autobahn-Netzes in NRW

Zu DDR-Zeiten spielte die A2 als kürzeste von drei Verbindungen eine zentrale Rolle im Transitverkehr von und nach West-Berlin. Seit der Wiedervereinigung ist die A2 zur wichtigsten Ost-West-Verkehrsachse geworden. Sie verbindet nicht nur NRW mit Berlin; sie ist auch von großer Bedeutung für den Güterverkehr zwischen den Niederlanden und Belgien im Westen sowie Polen im Osten.

Das wird zum Problem: Immer wieder gibt es auf der A2 schwere Lkw-Unfälle und Staus. Der WDR gibt einen Überblick über die aktuelle Stau- Verkehrslage auf den Autobahnen in NRW. Häufig bremsen auch Baustellen den Verkehrsfluss. Auf der A2 wird aktuell an vielen Stellen gearbeitet.

Knotenpunkt an der Autobahn A2: das Kamener Kreuz

Die beiden ersten Autobahnen - die A1 und A2 - treffen sich im Kamener Kreuz am östlichen Rand des Ruhrgebiets - mitten in NRW. Das Kamener Kreuz ist das zweitälteste deutsche Autobahnkreuz in Kleeblattform.

Seit seinem umfassenden Ausbau bis 2009 hat das Kamener Kreuz an A1 und A2 seine klassische Kleeblattform verloren.
Seit seinem umfassenden Ausbau bis 2009 hat das Kamener Kreuz an A1 und A2 seine klassische Kleeblattform verloren. © Luftbild Hans Blossey/Strassen.NRW dpa

Zwischen 2005 und 2009 wurde es umfassend saniert. In dieser Zeit kam es zu großen Verkehrsproblemen. Eine besondere Herausforderung waren der Abriss und Neubau der A1-Brücke, die täglich von mehr als 90.000 Fahrzeugen befahren wird. Ähnlich viele Fahrzeuge sind auf der A2 zwischen Kamener Kreuz und der Anschlussstelle Bönen unterwegs.

Video: Schwere Lkw-Unfälle mit schlimmen Folgen:

Die A2 kreuzt in ihrem Verlauf durch Nordrhein-Westfalen vom Kreuz Oberhausen bis zur Grenze nach Niedersachsen zwischen den Anschlussstellen Veltheim (NRW) und Bad Eilsen (Niedersachsen) etliche weitere Autobahnen, vor allem im nördlichen Ruhrgebiet. Die A2 hat - von West nach Ost - auf NRW-Gebiet Verbindungen zu diesen Autobahnen:

A2 in NRW: An diesen Raststätten können Sie sich ausruhen

Im weiteren Verlauf außerhalb von Nordrhein-Westfalen kreuzt die A2 folgenden Autobahnen:

Autobahn A2: Alle Raststätten in NRW

Auf den 189 Kilometern der A2 in NRW können Auto-Reisende und Pendler an diesen Raststätten halten (von Westen nach Osten):

Auch interessant

Kommentare