1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Auto überschlägt sich mehrfach auf A44: Schwer verletzter Fahrer hatte Fahne

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Spektakulärer Unfall auf der A44 bei Soest: Ein Mann aus Brilon überschlug sich mehrfach und wurde schwer verletzt. Den Polizisten schlug Alkoholgeruch entgegen.

Hamm - Bei einem Unfall auf der A44 bei Soest hat sich am Sonntagmorgen (15. Januar) ein Mann aus Brilon im Hochsauerlandkreis (NRW) schwer verletzt. Sein Fahrzeug überschlug sich mehrfach und kam in einem Graben zum Stehen.

AutobahnA44
Gebaut1963
Länge266 km

Nach ersten Erkenntnissen der für diesen Abschnitt der Autobahn zuständigen Polizei Dortmund befuhr der 28-jährige Mann aus Brilon gegen 6.35 Uhr die A44 in Fahrtrichtung Kassel. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer auf Höhe der Anschlussstelle Soest von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Im Fahrzeuggraben kam er anschließend auf den Rädern wieder zum Stehen.

Unfall: Auto überschlägt sich mehrfach auf A44 bei Soest

Das eCall-System des Autos alarmierte die Feuerwehr Soest. Wie sich an der Unfallstelle herausstellte, war der Fahrer schwer verletzt, aber glücklicherweise nicht im Auto eingeklemmt. Ein Rettungswagen fuhr den 28-Jährigen in ein Krankenhaus. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Fahrer. Im Krankenhaus wurde ihm daher eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Feuerwehr Soest sicherte und reinige die Fahrbahn der A44. Für die Rettungskräfte war der Einsatz nach gut 80 Minuten beendet.

Ein Unfall auf eisglatter A45 hat am Montagmorgen für Chaos im Berufsverkehr gesorgt. Die Autobahn war über eine Stunde lang gesperrt.

Auch interessant

Kommentare