1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Reifenplatzer auf der A45: Auto kracht in Lkw - Verkehrsprobleme

Erstellt:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Ein Unfall auf der A45 bei Drolshagen (NRW) sorgte am Freitagmorgen für Verkehrsprobleme. Nach einem Reifenplatzer krachte ein Auto in einen Lkw.

Drolshagen (NRW) - Ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro und Verkehrsbehinderungen waren die Folgen eines Unfalls auf der A45 zwischen Olpe und Drolshagen im Kreis Olpe (NRW) am Freitagmorgen.

AutobahnA45
Länge257 km
BundesländerNordrhein-Westfalen, Hessen, Bayern

A45: Unfall nach Reifenplatzer bei Drolshagen (NRW) - Feuerwehr im Einsatz

Ein 46-jähriger Autofahrer war gegen 9.15 Uhr auf dem mittleren Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Dortmund unterwegs und wollte einen Lastwagen überholen. Wahrscheinlich durch einen Reifenplatzer vorne rechts verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen und prallte mit der Beifahrerseite gegen den Lastwagen. Nach einigen Metern blieb der Pkw auf der mittleren Fahrspur stehen. Der Fahrer konnte mit Unterstützung einer Ersthelferin das Fahrzeug verlassen.

Der 39-jährige Lkw-Fahrer lenkte sein Gespann noch einige hundert Meter weiter auf den Standstreifen. Durch den Zusammenstoß platzte am Auflieger ein Hinterreifen. Beide Fahrer blieben bei dem Unfall auf der A45 unverletzt.

Neben der Autobahnpolizei waren auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst auf die Sauerlandlinie gerufen worden. Nach ersten Informationen sollten bei dem Unfall Personen eingeklemmt gewesen sein, was sich vor Ort aber nicht bestätigte. Stattdessen schoben die Einsatzkräfte den Pkw auf den Seitenstreifen. Gegen 10.40 konnte die Feuerwehr wieder abrücken.

Ein Reifenplatzer verursachte am Freitagmorgen einen Unfall auf der A45 bei Drolshagen (NRW).
Ein Reifenplatzer verursachte am Freitagmorgen einen Unfall auf der A45 bei Drolshagen (NRW). © Kai Osthoff

A45: Unfall nach Reifenplatzer bei Drolshagen (NRW) - Verkehrsprobleme

Der Rettungsdienst war bereits vorher schon wieder gefahren, da es keine Indikation für sie gab. Der Pkw musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Für die Dauer des Einsatzes hatte die Autobahnpolizei die dreispurige A45 auf einen Fahrstreifen verengt, was zu Verkehrsbehinderungen führte. Für den Reifenwechsel am Lastwagen wurde zur Absicherung der Unfallstelle die Autobahnmeisterei angefordert.

Zuletzt machte die Polizei an der A45 eine überraschende Entdeckung: Unbekannte hatten dutzende Müllsäcke illegal unter einer Brücke entsorgt. Der Inhalt hatte es in sich.

Auch interessant

Kommentare