Tierquälerei in NRW

Jugendlicher schlägt Alpaka - seine Freunde machen ein Video

Ein Jugendlicher hat in Olpe (NRW) ein Alpaka geschlagen. Seine Freunde standen daneben und filmten ihn dabei.

Olpe - Das lässt sich nicht mehr mit jugendlichen Flausen erklären: Ein junger Mann hat in Olpe (NRW) ein Alpaka geschlagen. Während seine Freunde ihn dabei filmten.

TierAlpaka
Wissenschaftlicher NameVicugna pacos
FamilieKamele (Camelidae)

Ein Zeuge beobachtete, wie am Sonntag (22. August) zwischen 16 und 17 Uhr drei Jugendliche eine Grünfläche mit dort weidenden Alpakas an der Marie-Theresia-Straße in Olpe betraten.

Olpe/NRW: Jugendlicher schlägt Alpaka

Um auf die umzäunte Wiese zu gelangen, kletterten sie zunächst über den Zaun. Dann schlug einer der drei Jugendlichen eines der Alpakas, während ihn die beiden anderen bei der Tierquälerei filmten.

Ein Jugendlicher hat in Olpe ein Alpaka geschlagen. (Symbolbild)

Als der Zeuge das sah und zu ihnen herüberrief, flüchtete das Trio. Nach seinen Angaben waren die drei Jungen zwischen 16 und 18 Jahre alt. Zwei sahen laut einer Mitteilung der Polizei westeuropäisch aus und einer asiatisch. Hinweise nimmt die Polizei in Olpe unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Der Kreis Unna hat eine Viehsammelstelle aufgrund des Verdachts von Tierquälerei dicht gemacht. Es gibt Ekel-Vorwürfe.

Rubriklistenbild: © Linda Ehrhardt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare