Zwischen Kreuz Dortmund/Unna und Raststätte Lichtendorf-Nord

Arbeitsunfall auf A1: Radlader überrollt Bauarbeiter - Mann in Lebensgefahr

+

Schrecklicher Arbeitsunfall gegen 11.40 Uhr am Montag auf der Baustelle der A1 in Höhe Schwerte: Hier wurde ein Bauarbeiter von einem Radlader überrollt und lebensgefährlich verletzt.

Schwerte - Zwischen dem Kreuz Dortmund/Unna und der Raststätte Lichtendorf-Nord wird auf der A1 in Fahrtrichtung Köln aktuell ein neuer Fahrbahnbelag aufgetragen. Schwere Maschinen rangieren hin und her. 

Der Bauarbeiter übersah offenbar am Montagvormittag einen rückwärts fahrenden Radlader und geriet unter dessen Räder. Dr Mann wurde nach Informationen unserer Redaktion im Bereich von Unterleib und Beinen überrollt.

Die Feuerwehr musste den Radlader anheben, um den Verletzten zu befreien. Sofort kümmerten sich Notärzte um den lebensgefährlich verletzten Arbeiter. Nach der Erstversorgung wurde er mit einem in der Baustelle gelandeten Rettungshubschrauber in eine Unfall-Klinik geflogen.

Der Baggerfahrer erlitt einen Schock. 

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.- VN24.nrw

Lesen Sie aus unserem NRW-Ressort auch:

Nach Unfall mit schwer verletztem Kind (6): Sommerrodelbahn wieder freigegeben

Oberleitung in Essen gerissen: Bahnverkehr in NRW stockt gewaltig

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare