Was Sie über die NRW-Autobahnen wissen müssen

NRW: Land der Autobahnen - alles Wichtige zur A1, A2, A44, A45 und A46

Das Autobahn-Netz in NRW ist so dicht wie in keinem anderen Bundesland. A2, A44 und A46 sind wichtige West-Ost-Verbindungen. A1 und A45 laufen in Nord-Süd-Richtung durch Nordrhein-Westfalen.

  • NRW verfügt über ein dichtes Netz an Autobahnen.
  • A2, A44 und A46 sind wichtige West-Ost-Verbindungen.
  • A1 und A45 verlaufen in Nord-Süd-Richtung.

NRW - Das Autobahn-Netz in Nordrhein-Westfalen ist so dicht wie in keinem anderen Bundesland. Die Autobahnen A2, A44 und A46 sind wichtige West-Ost-Verbindungen. Die A1 und die A45 laufen in Nord-Süd-Richtung durch NRW.

Autobahnen in NRW

Nord-Süd-Richtung:

A1, A3, A31, A33, A43, A45, A57, A59, A61

West-Ost-Richtung:

A2, A4, A30, A40, A42, A44, A46, A52

Strecken-Länge in NRW:

2.220 km

Insbesondere die Ballungsräume an Rhein und Ruhr sind durch eines der dichtesten Straßennetze Europas erschlossen. Durch das Ruhrgebiet führen etwa A2, A44, A45 und A46. Die führt bei Dortmund am östlichen Rand der Metropol-Region vorbei. Gerade in den dicht besiedelten Gebieten kommt es in Stoßzeiten häufig zu Staus und Unfällen. Der WDR gibt einen Überblick über die aktuelle Verkehrslage auf den Autobahnen in NRW. A1

Autobahn A1 in NRW: Vom Münsterland bis in die Eifel

Die Autobahn A1 ist nach der A7 und der A3 die drittlängste deutsche Autobahn. Sie geht über 737,7 Kilometer von Heiligenhafen an der Ostsee bis nach Saarbrücken. In dem durch Nordrhein-Westfalen verlaufenden, etwa 253 Kilometer langen Teilstück öffnet sich südlich von Blankenheim in der Eifel eine Baulücke. Die A1 gehört mit der A3 zur wichtigsten Nord-Süd-Verbindung in Nordrhein-Westfalen.

Die A1 kreuzt in ihrem Verlauf vom nördlichsten NRW-Zipfel bei Osnabrück bis in den Eifel-Kreis Euskirchen viele weitere Autobahnen, vor allem im Großraum Köln. Dort bildet die A1 den nördlichen und westlichen Teil des Autobahnrings. Auf der A1 gibt es viele Baustellen

Die A1 hat - von Nord nach Süd - auf NRW-Gebiet Verbindungen zu diesen Autobahnen:

  • A30 (Kreuz Lotte/Osnabrück)
  • A43 (Kreuz Münster-Süd)
  • A2 (Kamener Kreuz)
  • A44 (Kreuz Dortmund/Unna)
  • A45 (Westhofener Kreuz)
  • A3 (Kreuz Leverkusen)
  • A59 (bei Leverkusen)
  • A57 (Kreuz Köln-Nord)
  • A4 (Kreuz Köln-West)
  • A553 (Kreuz Bliesheim)
  • Bei Erftstadt laufen A1 und A61 für wenige Kilometer parallel.

Autobahn A2 in NRW: Vom Rheinland bis nach Berlin 

Wer mit dem Auto aus Nordrhein-Westfalen nach Hannover und Berlin fahren möchte, kommt nicht an der Autobahn A2 vorbei. Sie ist eine der ältesten Autobahnen Deutschlands. 473 Kilometer ist die A2 lang, davon fallen etwa 189 Kilometer auf NRW-Gebiet. Die A2 führt außerdem noch durch Niedersachen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

Zu DDR-Zeiten spielte die A2 als kürzeste von drei Verbindungen eine zentrale Rolle im Transitverkehr von und nach West-Berlin. Seit der Wiedervereinigung ist die A2 zur wichtigsten Ost-West-Verkehrsachse geworden. Sie verbindet nicht nur das Ruhrgebiet und Berlin (über die A10); sie ist auch von großer Bedeutung für den Güterverkehr zwischen den Niederlanden und Belgien im Westen sowie Polen im Osten.

Das wird zum Problem: Immer wieder gibt es auf der A2 schwere Lkw-Unfälle mit tödlichem Ausgang. Auf der A2 wird aktuell viel gebaut.

Video: Schwere Lkw-Unfälle mit schlimmen Folgen

Die A2 kreuzt in ihrem Verlauf durch NRW vom Kreuz Oberhausen bis zur Grenze nach Niedersachsen etliche weitere Autobahnen, vor allem im nördlichen Ruhrgebiet. Die A2 hat - von West nach Ost - auf NRW-Gebiet Verbindungen zu diesen Autobahnen:

  • A3 (Kreuz Oberhausen)
  • A31 (Dreieck Bottrop)
  • A43 (Kreuz Recklinghausen)
  • A45 (Kreuz Dortmund-Nordwest)
  • A1 (Kamener Kreuz)
  • A33 (Kreuz Bielefeld)
  • A30 (Kreuz Bad Oeynhausen)

Autobahn A44: Einmal quer durch NRW - mit Unterbrechungen

Die Autobahn A44 zieht sich einmal quer durch NRW. Sie verbindet von West nach Ost - mit zahlreichen Unterbrechungen - die Städte Aachen, Mönchengladbach, Düsseldorf, Essen, Dortmund, Soest und Kassel(Hessen).

Die A44 verläuft von der deutsch-belgischen Grenze durch NRW bis nach Ostwestfalen und von dort in den Nordosten von Hessen. Auch eine Verlängerung von dort aus bis zur Landesgrenze Thüringen ist im Bau, um dem gestiegenen Verkehrsaufkommen gerecht zu werden.

Auf NRW-Autobahnen hat der LKW-Verkehr stark zugenommen. Immer wieder kommt es zu schweren Unfällen, wie hier auf der A44.

Die A44 ist nicht durchgängig. Sie besteht aus mehreren Teilstücken. Größere Lücken gibt es zwischen dem Dreieck Ratingen-Ost und Heiligenhaus (südlich von Essen), zwischen Essen-Kupferdreh und dem Kreuz Bochum/Witten sowie zwischen dem Dreieck Dortmund/Witten und dem Kreuz Dortmund/Unna. Vielerorts wird auf der A44 gebaut.

Die A44 hat - von West nach Ost - Verbindungen zu diesen Autobahnen:

  • A4 (Kreuz Aachen)
  • A61 (Dreieck Jackerath)
  • A46 (Kreuz Holz)
  • A52 (Kreuz Neersen)
  • A57 (Kreuz Meerbusch)
  • A52 (Kreuz Düsseldorf-Nord)
  • A3 (Kreuz Ratingen-Ost)
  • A535 (Dreieck Velbert-Nord)
  • A43 (Kreuz Bochum/Witten)
  • A45 (Kreuz Dortmund/Witten)
  • A1 (Kreuz Dortmund/Unna)
  • A445 (Kreuz Werl)
  • A33 (Kreuz Wünnenberg-Haaren)

Autobahn A45 in NRW: Vom Ruhrgebiet durch das Sauerland nach Hessen

Die Autobahn A45 ist eine der großen deutschen Nord-Süd-Routen. Wer aus dem Ruhrgebiet in den Süden Deutschlands will, kennt sie. Die A45 führt von Dortmund über Hagen durch das Sauerland nach Siegen und - weiter in Hessen - über Gießen und Hanau nach Aschaffenburg. Wegen ihres Streckenverlaufs nennt man die A45 auch „Sauerlandlinie“.

Die A45 ist 256,5 Kilometer lang, auf das Teilstück in NRW fallen vom Kreuz Dortmund-West bis Burbach nahe der Landesgrenze zu Hessen gut 123 Kilometer. Die A45 hat auf NRW-Gebiet 22 Anschlussstellen und - von Nord nach Süd - Verbindungen zu folgenden Autobahnen:

  • A2 (Dreieck Dortmund-Nordwest)
  • A42 (Kreuz Castrop-Rauxel)
  • A40 (Kreuz Dortmund-West)
  • A1 (Westhofener Kreuz)
  • A46 (Kreuz Hagen)
  • und A4 (Kreuz Olpe-Süd).

In den bergigen Regionen von Sauerland und Siegerland ist die A45 gespickt mit Talbrücken. Die längste und höchste von ihnen ist die Siegtalbrücke in Siegen mit einer Länge von 1050 Metern und einer Höhe von 106 Metern. Wer im Winter südlich von Hagen unterwegs ist, sollte über gute Winterreifen verfügen.

Die Sanierung der A45 sorgt seit Jahren für Staus und Baustellen-Frust bei Pendlern und Reisenden – und wegen der hohen Verkehrsdichte immer wieder für Unfälle. Bis die Sanierung der Talbrücken und der sechsspurige Ausbau der A45 in NRW abgeschlossen ist, wird es noch bis 2030 dauern.

Autobahn A46 in NRW: Von Heinsberg bis ins Sauerland - in drei Teilen

Die A46 ist eine Autobahn, die NRW in Ost-West-Richtung durchzieht. Sie verläuft allerdings nicht durchgehend, sondern ist in drei Abschnitte aufgeteilt.

Im Westen geht die A46 im Kreis Heinsberg am Niederrhein aus der Bundesstraße B56n hervor und führt südlich an Düsseldorf vorbei bis nach Wuppertal. Das mittlere Stück der A46 ist das kürzeste: Es beginnt südlich des Ruhrgebiets in Hagen und geht bis Hemer im Märkischen Kreis. Das letzte Stück der A46 führt durch den Hochsauerlandkreis - von Neheim (Arnsberg) bis nach Bestwig.

Wer auf Autobahnen in den NRW-Mittelgebirgen unterwegs ist (hier die A45 bei Drolshagen), sollte gute Winterreifen haben.

Die A46 hat - von West nach Ost - Verbindungen zu diesen Autobahnen:

  • A61
  • A44 (Kreuz Holz)
  • A57 (Kreuz Neuss-West/Süd),
  • A59 (Kreuz Düsseldorf-Süd)
  • A3 (Kreuz Hilden)
  • A43 und A1 (beide Kreuz Wuppertal-Nord)
  • und A45 (Kreuz Hagen).
  • In Arnsberg-Neheim geht die A46 in die A445 über.

Die Gesamtlänge dieser reinen NRW-Autobahn beträgt 149,2 Kilometer. Weitere 7,3 km sind geplant - sie sollen die Lücke zwischen Hemer und Arnsberg schließen. Auch an anderen Stellen der A46 gibt es Baustellen.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/Guido Kirchner/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare