Bauarbeiten an einer Talbrücke

Auf der A45 nur ein Fahrstreifen frei: Hier wird's in dieser Nacht eng

Dringend erforderliche Arbeiten sorgen dafür, dass auf der Sauerlandlinie Stau zwischen Lüdenscheid und Schwerte quasi programmiert ist (Symbolbild).
+
Dringend erforderliche Arbeiten sorgen dafür, dass auf der Sauerlandlinie Stau zwischen Lüdenscheid und Schwerte quasi programmiert ist (Symbolbild).

Auf der A45 wird es eng: Dringende Arbeiten sorgen dafür, dass auf der Sauerlandlinie Stau quasi programmiert ist. Wann und wo genau? Die Antworten gibt es hier. 

  • Auf der A45* müssen sich Verkehrsteilnehmer in dieser Woche auf Behinderungen einstellen.
  • Betroffen ist die Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Städten Lüdenscheid und Schwerte.
  • In der Nacht auf Donnerstag wird für dringende Arbeiten ein Fahrstreifen gesperrt.

Hagen - Der Landesbetrieb Straßenbau NRW (Straßen.NRW) "knöpft" sich die Sauerlandlinie vor - und das hat für viele Verkehrsteilnehmer Konsequenzen. Wer am Dienstag oder Mittwoch vormittags unterwegs war, ist schon "erlöst".

Wer aber zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen auf der A45 in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs sein wird, muss Zeitverlust befürchten, wie WA.de* berichtet. Dann steht gen Norden nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Auf der A45 wird es eng: Bäume müssen gefällt werden

Erste Verkehrsbehinderungen gab es am Dienstag (23. Juni) und Mittwoch (24. Juni), als die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm zwischen dem Autobahnkreuz Hagen und der Anschlussstelle Schwerte Arbeiten durchgeführt hat.

Konkret wurden in Fahrtrichtung Dortmund jeweils in der Zeit von 9.30 bis 13 Uhr sogenannte Gefahrenbäume entlang der Fahrbahn gefällt. Deshalb stand dem Verkehr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Auf der A45 wird es eng: Arbeiten an dieser Talbrücke

Genau das gilt dann auch in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (24./25. Juni) - und zwar zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Nord und Hagen-Süd.

Hier auf der A45 ist dann zwischen Mittwochabend um 19 Uhr und Donnerstagmorgen um 5 Uhr auch nur ein Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben, den sich dann alle Pkw und Lkw teilen müssen.

Grund dafür: An der Talbrücke Brunsbecke muss ein Fahrbahnübergang repariert werden, so Straßen.NRW.

Auf der A45 wird es eng: Engstelle liegt in der Baustelle

Erschwerend komme hinzu, dass sich dieser Engpass in einer Baustelle befinde und damit für den Verkehr nur noch 3,25 Meter Breite zur Verfügung stünden.

Fahrbahnübergänge sind laut Landesbetrieb solche Konstruktionsteile, die einen sicheren Übergang zwischen der Fahrbahn auf der Brücke und der angrenzenden Fahrbahn gewährleisten. 

Diese Fahrbahnübergänge gleichen die Längenänderungen aus, denen eine Brücke bei warmen oder kalten Temperaturen ausgesetzt ist. - eB

*WA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare