Sprengkörper brennt in Köln

Bagger fährt bei Bauarbeiten Phosphorbombe an

+

Köln - Ein Bagger hat bei Bauarbeiten in Köln eine Phosphorbombe angefahren und beschädigt.

"Der Sprengkörper brennt", sagte ein Polizeisprecher. Mehrere Gebäude mussten geräumt werden, der Kampfmittelräumdienst wurde alarmiert. 

Der Vorfall ereignete sich am Mittwochnachmittag im Stadtteil Sülz. Informationen über Verletzte und weitere Schäden lagen zunächst nicht vor. Zuvor hatte die "Kölnische Rundschau" über den Vorfall berichtet. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.