Beim Ballspiel in Dortmund-Ems-Kanal gestürzt - 33-Jähriger tot

+
Das Symbolbild zeigt ein Teilstück des 

Datteln - Im Dortmund-Ems-Kanal ist am Freitag ein 33 Jahre alter Mann ertrunken. Nach Angaben von Zeugen sei er beim Spielen mit einem Ball ins Wasser gefallen, teilte die Polizei mit.

Taucher der Feuerwehr hätten schließlich seinen toten Körper aus dem Kanal gezogen. Bei dem Toten handele es sich um einen Mann aus Ghana, der in Waltrop wohnte.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.