Nordweststartbahn Stüppel

Gleitschirmflieger stürzt ab: In 15 Meter hoher Baumkrone hängengeblieben 

+
Symbolbild

Bestwig - Sehr viel Glück im Unglück hatte am Samstag ein Paraglider aus Meschede: Der 40 Jahre alte Mann stürzte aus großer Höhe ab. Eine Baumkrone rettete ihn vermutlich. 

Wie die Polizei mitteilte, startete der Mann gegen 16.20 Uhr von der "Nordweststartbahn Stüppel" in Wasserfall in der Gemeinde Bestwig. 

Vermutlich aufgrund eines sogenannten Thermikschlauches stürzte er kurze Zeit später ab, erklärten die Beamten. Der 40-Jährige blieb in einer Baumkrone, etwa 15 Meter über dem Boden, hängen. "Er konnte durch die Feuerwehr unverletzt gerettet werden", so die Polizei weiter. -eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare