Betrunkener mit Messer und Pistole in Dortmunder Bahnhof festgenommen

Dortmund - Die Bundespolizei hat am Dortmunder Hauptbahnhof einen mit Pistole und Messer bewaffneten Mann festgenommen. 

Am Mittwochabend fiel der 42-Jährige den Beamten auf, als er stark alkoholisiert mit einem Messer durch den Bahnhof lief. Bei der Überprüfung kam noch eine Pistole mit jeder Menge Munition zum Vorschein. Zur Ausnüchterung kam der Wuppertaler mit auf die Wache. Laut Polizei besitzt der Mann keinen Waffenschein.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.