Bewaffnete Räuber überfallen Supermarkt in Kamen

+

Kamen - Zwei Unbekannte haben einen Supermarkt in Kamen (Unna) überfallen. Die Täter hätten die Tageseinnahmen erbeutet und seien auf der Flucht, teilte die Polizei am Samstagmorgen mit.

Die Täter kamen am Freitagabend in den Laden und verhielten sich zunächst wie normale Kunden. Plötzlich bedrohten sie die drei Angestellten des Supermarkts mit einer Pistole und drängten sie ins Büro des Supermarktes. Dort steckten sie die Tageseinnahmen ein, forderten die Angestellten auf, mit dem Notruf noch etwas zu warten und verschwanden. Hinweise auf ein Fluchtfahrzeug gab es zunächst nicht. Die Polizei bittet Zeugen des Überfalls sich zu melden.

Die beiden Männer waren unmaskiert und wurden wie folgt beschrieben: 1. Person: Männlich, etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 155 bis 160 cm groß, schlanke Statur, gebräunte Haut, sprach aktenzentfrei Deutsch, bekleidet mit einer schwarzen sogenannten Bomberjacke mit Red-Bull-Emblem auf der Vorderseite, schwarzer Hose und mit einer schwarzen Baseballkappe. 2. Person: Männlich, etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 170 bis 175 cm groß, dünne Gestalt, sprach Deutsch mit leichtem Akzent, trug eine Brille mit schwarzem Rahmen und eine schwarze Baseballkappe. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare