Unfall

BMW kollidiert mit Lkw – junger Fahrer in NRW schwer verunglückt

Auf der Herforder Straße kam es zu einem Unfall zwischen einem BMW-Fahrer (18) aus Bielefeld und einem Lkw-Fahrer (38) aus Minden, der folgenschwer endete.

Bielefeld – Der Unfall hatte sich in der Nacht von Montag auf Dienstag (26./27. Oktober) in der nordrhein-westfälischen Großstadt ereignet. Mit seinem BMW befuhr der 18-jährige Mann aus Bielefeld die Herforder Straße. An der Kreuzung zur Heilbronner Straße kam ihm plötzlich gegen 2.50 Uhr ein 38-jähriger Lkw-Fahrer aus Minden entgegen.

Stadt:Bielefeld
Einwohner334.000
BundeslandNRW

Bielefeld (NRW): Schwerer Unfall auf der Herforder Straße – Lkw kollidiert beim Abbiegen mit BMW

Der Mindener war mit seinem Lkw in Richtung Bielefeld (NRW) unterwegs. Er wollte von der Herforder Straße aus in die Heilbronner Straße abbiegen. Dabei übersah der 38-Jährige offenbar den entgegenkommenden BMW und es kam zum Unfall. Durch die heftige Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 18-Jährigen in eine Böschung am Fahrbahnrand geschleudert, wie owl24.de* berichtet.

Umgehend wurde die Einsatzkräfte alarmiert. Die Feuerwehr mussten zunächst davon ausgehen, dass der junge Mann bei dem Unfall in Bielefeld* in seinem BMW eingeklemmt worden sei. Als die Retter die Unglücksstelle erreicht hatten, bestätigte sich dies jedoch nicht. Allerdings war die linke Fahrzeugseite stark beschädigt und eingedrückt.

Bielefeld (NRW): 18-jähriger BMW-Fahrer nach Unfall im Krankenhaus – wie geht es dem Lkw-Fahrer?

Der 18-jährige BMW-Fahrer erlitt bei der Kollision mit dem Lkw auf der Herforder Straße schwere Verletzungen. Sanitäter kümmerten sich an der Einsatzstelle um den jungen Mann. Ein Rettungswagen brachte ihn schließlich in ein nahegelegenes Krankenhaus. Dort musste er stationär behandelt werden.

Der LKW-Fahrer aus Minden kam bei dem Unfall nicht zu Schaden. Der 38-Jährige blieb nach Angaben der Polizei Bielefeld unverletzt. Erst am Freitagabend (23. Oktober) war es in der Region zu einem Unglück gekommen. In Bielefeld (NRW) starben Vater und Sohn (11) bei einem Autounfall, nachdem der Skoda der Familie gegen eine Autobahnbrücke der A2 gekracht war, wie owl24.de berichtete. (*owl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare