Brand in Mehrfamilienhaus in Euskirchen

+

Euskirchen - In Euskirchen hat es in der Nacht zum Dienstag in einem Wohnhaus gebrannt. "Es gab einen sehr hohen Sachschaden", sagte ein Polizeisprecher am Morgen.

Eine Summe konnte er noch nicht nennen. Acht Menschen mussten das Haus verlassen, verletzt wurde niemand. Das Feuer brach in einer Wohnung im Erdgeschoss aus. 

Die Brandursache war zunächst unklar. "Der Kellerbereich ist stark in Mitleidenschaft gezogen worden", sagte der Sprecher. 

Die Feuerwehr brauchte rund drei Stunden, um das Feuer zu löschen. Das Wohnhaus war zunächst unbewohnbar. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare