Technischer Fehler

Nach Notruf-Störung: Die 110 geht wieder

+
Der Notruf 110 funktioniert nicht (Symbolbild)

[Update] Die Notrufnummer der Polizei 110 war am Mittwochmorgen in vielen Regionen in NRW nur eingeschränkt erreichbar. Mittlerweile gibt es Entwarnung.

Düsseldorf - Betroffen von der Störung waren unter anderem Dortmund, Hagen, der Kreis Unna, der Märkische Kreis, der Hochsauerlandkreis, der Kreis Olpe, der Kreis Siegen-Wittgenstein und der Kreis Warendorf.

Auch der Kreis Soest war betroffen. Nach etwa zehn Minuten konnte eine Notfallschaltung eingerichtet werden. Die Notrufe an die 110 kamen danach wieder in der Leitstelle der Polizei an. Auch in Hamm funktionierte der Notruf nach Aussage der dortigen Polizei.

Am Morgen hatte das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste Nordrhein-Westfalen über die technische Störung informiert. Nach der Ursache werde intensiv gesucht. Es handele sich um einen Fehler in der Technik, sagte ein Sprecher.

Die Polizei hatte Betroffenen geraten, sich in dringenden Fällen an die Notrufnummer der Feuerwehr 112 zu wenden. Von dort aus könnten die Leitstellen der zuständige Polizeidienststellen benachrichtigt werden. Die Warnung ging auch über die Warn-App NINA raus. - eB/dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare