1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Unfall auf der A45: Lkw-Anhänger kippt um - Riesiger Schaden

Erstellt:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Mit einer mehrstündigen Lkw-Bergung musste ein umgestürzter Anhänger auf der A45 wieder aufgerichtet werden. Es entstand ein extremer Schaden.

Drolshagen - Der Unfall hat sich in der Nacht zu Mittwoch (26. Januar 2022) auf der A45 zwischen der Auffahrt Olpe und einige hundert Meter vor der Abfahrt Drolshagen (NRW) ereignet.

KreisOlpe
Fläche712,11 km²
Einwohner133.362

Drolshagen: Lkw-Anhänger kippt auf der A45 um - riesiger Schaden

Der 33-jährige Fahrer war mit dem Lkw auf der Autobahn in Richtung Dortmund unterwegs. Einige hundert Meter vor der Abfahrt Drolshagen platzte am Anhänger vorne rechts ein Reifen. Dadurch schaukelte sich der mit Paketen beladene Anhänger auf. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Gespann und prallte in die rechte Leitplanke. Die walzte er rund 50 Meter nieder und prallte dabei gegen ein großes Schild, was umkippte. Am Ende kippte der Auflieger um und blieb halb auf dem Standstreifen, halb in der Böschung liegen.

Wegen eines geplatzten Reifens verlor ein Lkw-Fahrer auf der A45 die Kontrolle. Sein Anhänger kippte um und musste geborgen werden.
Wegen eines geplatzten Reifens verlor ein Lkw-Fahrer auf der A45 die Kontrolle. Sein Anhänger kippte um und musste geborgen werden. © Kai Osthoff

Mit einer aufwendigen und rund zweieinhalbstündigen Bergung mit einem Lkw-Kran wurde der auf der Seite liegende Anhänger auf einen Auflieger geladen und auf dem Hof des Bergungsunternehmens in Drolshagen wieder auf die Reifen gestellt. Die Autobahnpolizei sperrte die rechte und mittlere Fahrspur der A45 und ließ den weiteren Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeirollen. Mehrere Fahrzeuge der Autobahnmeister sicherten die Unfallstelle ab und bremsten somit schon den herannahenden Verkehr ab. Parallel wurde auch umgestürzte Schild demontiert.

Lkw kippt auf der A45 um: Es entsteht ein riesiger Schaden

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 40.000 Euro. Der mit Paketen beladene Lastwagen war auf dem Weg nach Dorsten. Personen, die auf ihr Paket warten, müssen mit Verzögerungen rechnen.

Bei dem Unfall auf der A45 bei Drolshagen kam es zu großen Schäden.
Bei dem Unfall auf der A45 bei Drolshagen kam es zu großen Schäden. © Kai Osthoff

Die A45 ist ganz abseits von Unfällen zum Problemkind der Autobahnen in NRW geworden. Die Talbrücke Rahmede kann nicht mehr befahren werden. Das sorgt für riesiges Chaos. Jetzt wurden an der maroden Brücke in einem Brückenpfeiler auch noch Fledermäuse entdeckt. Ob das den Abriss und Neubau verzögert, ist unklar.

Auch interessant

Kommentare