Eislaufsaison 2017/2018

Eishallen, Innenstädte, Denkmäler: Hier können Sie in diesem Winter Schlittschuh laufen

+
Eislaufen in der Kokerei Zollverein

NRW - Eislaufen gehört zum Winter dazu, selbst wenn es nicht so kalt wird, dass Flüsse und Seen zufrieren. In Eishallen können geübte Schlittschuhläufer über das Eis flitzen und Anfänger das Fahren lernen. In zahlreichen Städten gibt es außerdem Eisflächen unter freiem Himmel, nicht nur auf Weihnachtsmärkten, sondern auch in Industriedenkmälern.

Übersicht

Hamm

Kreis Unna: Unna | Kamen | Bergkamen

Kreis Soest: Lippstadt | Möhnesee

Kreis Warendorf: Beckum

Märkischer Kreis: Lüdenscheid | Iserlohn | Hemer

Oberbergischer Kreis: Wiehl

Kreis Recklinghausen: Recklinghausen | Dorsten

Ennepe-Ruhr-Kreis: Witten

Dortmund | Bochum | HerneEssen | Gelsenkirchen | Duisburg

Düsseldorf | Köln | Bonn

HAMM

Sparkassen Eiszauber

In Hamm bietet eine 375 Quadratmeter große Fläche bietet Eislaufvergnügen unter freiem Himmel, umgeben von den ca. 50 Verkaufsständen des Weihnachtsmarktes. Damit ist sie nicht nur ein Anziehungspunkt für Schlittschuhläufer und die Eisstockschützen, sondern auch für Schaulustige, die das angenehme Flair genießen wollen. Für die, die sich auch in der kalten Jahreszeit im Freien sportlich betätigen möchten, steht tagsüber die Eisbahn zum Schlittschuhfahren zur Verfügung. Auch Untrainierten, Neulingen oder ganzen Familien haben, dank des Schlittschuhverleihs, die Chance, erste Fahrversuche auf dem Eis zu machen. Für Schulklassen können in den Vormittagsstunden in entspannter Atmosphäre eislaufen. Für 2 Euro kann man ohne zeitliches Limit Schlittschuh laufen (1 Euro für Inhaber der Knax-Club- oder S-Club-Karte der Sparkasse Hamm sowie Inhaber der WA-AboCardplus), Familienkarte (max. 2 Erwachsene und 3 Kinder) zahlen 5 Euro (3 Euro für Inhaber der WA-AboCardplus). Nur 1 Euro kostet das Eislaufen während der Happy Hour (Montags-freitags bis 14 Uhr und eine Stunde vor Schließung). Schulklassen und Gruppen ab 10 Personen 1 Euro pro Person (um vorherige Anmeldung beim Stadtmarketing wird gebeten). Der Schlittschuhverleih kostet 2,50 Euro je Paar, 2 Euro für Schulklassen/Gruppen. Das Eisstockschießen kostet beim Sparkassen Cup (Dienstag und Donnerstag) 16 Euro je Mannschaft. Individuelles Eisstockschießen ist Mittwoch, Freitag und Samstag möglich und kostet 50 Euro je Gruppe und Stunde.

Öffnungszeiten:

27. November bis 23. Dezember

Montags, mittwochs bis samstags 12 bis 19 Uhr, dienstags 12 bis 17.30 Uhr, sonntags 12 bis 20 Uhr

Eissportarena 

Eislaufen in der Hammer Eissporthalle ist immer ein besonderen Erlebnis: Eine 60 Meter lange und 30 Meter breite Eisfläche lädt zum Eislaufen, Eisstockschießen oder Eishockey ein. Ausruhen können Besucher in der renovierten Pistenbar oder der Blueliner Sportsbar & Diner. Montags gibt es von 15 bis 16 Uhr eine Lauflernschule „Eiskunstlauf“ und von 16 bis 17 Uhr eine Lauflernschule „Eislaufen“. Kinder bis zwölf Jahre lernen hier unter der professionellen Anleitung von lizensierten Trainern. Samstags ist zudem von 19 bis 22 Uhr in der Hammer Eissporthalle "Disco on Ice" für Jugendliche ab 12 Jahre. Der Eintritt für Disco on Ice beträgt 5 Euro. Zu den anderen Laufzeiten kostet ein Einzelticket für Erwachsene 4,50 Euro, für Kinder und Jugendliche 3,50 Euro. Ein Familienticket (2 Erwachsene und 2 Kinder oder 1 Erwachsener und 3 Kinder) kostet 13 Euro (inklusive Schlittschuhe 25 Euro). Gruppen ab 10 Personen zahlen 3 Euro pro Person, Schulklassen 2,50 Euro pro Person. Die Ausleihe von Schlittschuhen kostet 3,50 Euro pro Paar (Gruppen ab 10 Personen: 3 Euro; Schulklassen: 2,50 Euro).

Öffnungszeiten:

bis zum 8. April 2018

Montags bis freitags 9-13 Uhr, dienstags, donnerstags, freitags 15-18 Uhr, samstags 14-18 Uhr, sonntags 11-17 Uhr, jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat Abendlaufzeit von 20-22 Uhr, samstags 19-22 Uhr Disco on Ice

Zurück zur Übersicht 

KREIS UNNA

Eishalle Unna

In der Eissporthalle in Unna können Jung und Alt über das Eis flitzen. Die öffentlichen Laufzeiten sind nachmittags, dazu heißt es am Freitagabend noch "Happy Weekend". Samstags gibt es zudem den Discoabend und sonntags die Familienlaufzeit. Jeden Samstag bietet die Eissporthalle Unna von 12.30 bis 13.30 Uhr eine Laufschule für Kinder ab 3 Jahren an. Die Kinder werden nach Alter und Können in verschiedene Gruppen eingeteilt. Der Eintritt dafür kostet je 6er Karte 30 Euro inklusive Schlittschuhe. Schulklassen haben von Montag bis Freitag nach Voranmeldung vormittags Gelegenheit zum Eislaufen. Eine Einzelkarte kostet für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre 3,50 Euro, für Erwachsene 4,50 Euro. Eine Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder unter 18 Jahre) kostet 12 Euro (nur mittwochs und an Sonn- und Feiertagen erhältlich). Gruppen ab 10 Personen aus Schulen und sozialen Einrichtungen (nach Anmeldung) zahlen 2,50 Euro (Kinder, Jugendliche bis 17) und 3,50 Euro pro Person. Der Schlittschuhverleih kostet 3,50 Euro pro Paar, 2,50 Euro für Gruppen.

Öffnungszeiten:

Mittwochs, donnerstags und freitags 16 bis 18 Uhr, freitags 20 bis 23 Uhr "Happy Weekend", samstags 14 bis 17.30 Uhr und 21 bis 23 Uhr Discoabend, sonntags 10.30 bis 17.30 Uhr Familienlaufzeit, montags bis freitags 9 bis 12 Uhr für Schulklassen (nach Voranmeldung)

Ausnahmen: während der Herbstferien (bis 4. November) montags bis freitags 14 bis 18 Uhr, am 31. Oktober und 1. November 10.30 bis 17.30 Uhr

Kamener Winterwelt

Auf dem Alten Markt gibt es bei der diesjährigen Kamener Winterwelt neben einer echten Almhütte auch wieder eine Eisbahn, die zum Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen und zum Ice Soccer einlädt. An der 7. Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen können maximal 120 Mannschaften teilnehmen (Startgeld 35 Euro pro Team). Je 15 Teams spielen an den Vorrundenspieltage montags (27. November, 4. und 11. Dezember), dienstags (28. November, 5. und 12. Dezember) und mittwochs (29. November, 6. Dezember) jeweils ab 18 Uhr auf drei Bahnen. Für das Finale am Freitag, 15. Dezember, um 18 Uhr qualifizieren sich die jeweiligen Bahn-Ersten. Auch Fußball wird auf der Eisbahn gespielt. Für das Ice-Soccer-Turnier ist das Teilnehmerfeld auf maximal 16 Teams begrenzt (Startgeld 10 Euro pro Team). Die Vorrundenspieltage sind am 19. und 20. Dezember sowie am 3. und 4. Januar. Das Finale wird am Mittwoch, 5. Januar ab 18 Uhr ausgetragen. Das Startgeld beträgt 10 Euro pro Team. Das Schlittschuhlaufen kostet 4 Euro, Kinder und Jugendliche zahlen 3,50 Euro, Gruppen ab 10 Personen zahlen 3 Euro pro Person. Der Schlittschuhverleih kostet 3,50 Euro.

Schulklassen und Kindertagesstätten haben montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr nach Voranmeldung Gelegenheit zum Eislaufen. Für zwei Stunden auf der Eisfläche gilt ein ermäßigter Gruppenpreis von 1,50 Euro je Kind. Für Schulklassen und Kitas koset der Schlittschuhverleih 3 Euro.

Öffnungszeiten:

27. November 2017 bis 6. Januar 2018

27. November 15 bis 17 Uhr, 28.-30. November, 4.-6./11.-12./15./19.-20. Dezember, 3.-5. Januar 10 bis 17 Uhr

1.-3./7.-10./13.-14./16.-18./21.-23./27.-30. Dezember, 2./6. Januar 10 bis 19.30 Uhr

24./31. Dezember 10 bis 14 Uhr, 25. Dezember geschlossen, 26. Dezember, 1. Januar 14 bis 18 Uhr

Eislaufen zur Weihnachtszeit

 

Eishalle Bergkamen

In der Eishalle Bergkamen gibt es neben den allgemeinen öffentlichen Laufzeiten die Möglichkeit, seine Fähigkeiten auf den Kufen unter Anleitung erfahrener Trainer zu verbessern. Dies ist für Familien bei der Eltern-Kind-Laufzeit am Freitagabend möglich, sowie am Sonntagabend für andere Interessierte beim Eislaufen für Jedermann. Am Sonntag gibt es für Familien zudem eine eigene Laufzeit sowie eine Familiendisco. Die sonstigen Disco-Laufzeiten mit Musik von DJ Steven Louder sind jeden Freitag- und Samstagabend. Bei der Oldie-Disco am Montag wird je nach Wunsch Musik aus den 50er, 60er, 70er und 80er Jahren gespielt. Erwachsene zahlen 5 Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche 4 Euro, eine Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Jugendliche) kostet 14 Euro. Kinder bis einschließlich 3 Jahre erhalten kostenfreien Eintritt. An Wochenenden und zu Disco-Laufzeiten zahlen Erwachsene 5,50 Euro und Kinder 4,50 Euro. Bei der Sonntagslaufzeit von 10-13 Uhr beträgt der Eintritt 3,50 pro Person. Der Schlittschuhverleih kostet pro Paar 3,50 Euro (Kunstlaufschuh), 4,50 Euro (Eishockeyschuh Hartschale) oder 5,50 Euro (Eishockey-Schnürschuh).

Öffnungszeiten:

Öffentliche Laufzeit montags bis donnerstags 14 bis 17 Uhr, freitags 14 bis 17.30 Uhr, samstags 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr

Disco freitags und samstags ab 19 Uhr, Oldie-Disco montags ab 19.15 Uhr

Eltern-Kind-Laufzeit freitags 17.45 bis 18.45 Uhr, Familienlaufzeit sonntags 10 bis 13 Uhr, Familiendisco sonntags 14 bis 17 Uhr, Eislaufen für Jedermann sonntags 17.45 bis 18.45 Uhr

Zurück zur Übersicht 

KREIS SOEST

Weihnachtsmarkt Lippstadt

Die Eisbahn unter dem romantischen Lichterdach bildet den Mittelpunkt des Lippstädter Weihnachtsmarktes. Für alle Eislauf-Freunde, die keine eigenen Schlittschuhe besitzen, besteht die Möglichkeit, diese günstig zu leihen. Schulen und Kindergärten können die Eisbahn in den Vormittagsstunden reservieren, um auf dem glitzernden Eis gemeinsam aktiv zu werden.

Öffnungszeiten:

1. bis 23. Dezember

Eissportzentrum Möhnesee

Die Eislaufsaison im Eissportzentrum Möhnesee läuft bereits seit Anfang Oktober. Ungeübte sowie erfahrene Eisläufer können bei den öffentlichen Laufzeiten ihre Runden ziehen oder während der Disco-Laufzeiten und der Eisnächte auf dem Eis feiern. Kindergartengruppen und Schulklassen haben die Möglichkeit einen Ausflug ins Eissportzentrum zu machen, ebenso können Kindergeburtstage dort gefeiert werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, bei einem Eislaufkurs die eigenen Fähigkeiten auf den Schlittschuhen zu verbessern oder sich in der alten Sportart Eisstockschießen zu versuchen (130 Euro pro Stunde).  

Kinder bis 6 Jahre zahlen 2,50 Euro Eintritt, Jugendliche bis 15 Jahre 4 Euro, Erwachsene 5 Euro. Eine Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder bis 15 Jahre) kostet 13,50 Euro. Zur Abendlaufzeit am Samstag beträgt der Eintritt 5 Euro, zur Eisnacht 6,50 Euro, zur Disco 5,50 Euro. Für Kindergartengruppen beträgt der Eintritt 2,50 Euro pro Kind bis einschließlich 6 Jahre, Schulklassen zahlen 3 Euro Eintritt pro Kind. Schlittschuhe können für 5 Euro je Paar entliehen werden, Schulklassen und Kitas zahlen 3 Euro je Paar.

Eislaufen auf dem Weihnachtsmarkt

Öffnungszeiten:

bis 31. März 2018

Dienstags 15-18 Uhr, mittwochs 15-17 Uhr, freitags 15-18 und 19-22 Uhr (Disco), an Eisnächten 19-23 Uhr, samstags 15-18 und 20-22 Uhr, sonntags und feiertags 11-17.30 Uhr

Ausnahmen: 

4./11./25. November keine Samstaglaufzeit, 10. November keine Disco-Laufzeit

Weihnachtsferien: 24./25. Dezember geschlossen, 26. Dezember 11-17.30 Uhr, 27.-29. Dezember und 2.-5. Januar 10-18 Uhr, am 29. Dezember und 5. Januar 19-22 Uhr Disco, 30. Dezember 11-18 Uhr, 31. Dezember 11-14 Uhr, 1. Januar 14-17.30 Uhr, 6. Januar 11-18 und 20-22 Uhr

23. Februar 19-23 Uhr (Zeugnisparty), 31. März 15-18 und 19-23 Uhr (Saisonabschluss-/Abtauparty)

Zurück zur Übersicht

 

KREIS WARENDORF

Weihnachtsmarkt Beckum

Auch in diesem Jahr verwandelt sich der Beckumer Marktplatz wieder in eine glitzernde Eislauf-Arena, in der Groß und Klein ihre Runden drehen können. Direkt an der Eisbahn gibt es einen Schlittschuh-Verleih. Außerdem finden die Meisterschaften im Eisstockschießen statt. Es werden Turniere für Damen-, Herren- und Mixedgruppen ausgespielt. Die Vorrunde wird vom 15. bis 29. Dezember gespielt. Mögliche Halbfinalspiele finden in der ersten Woche 2018 statt und das Finale ist für den 5. Januar 2018 geplant. Die Die Teilnahme am Wettbewerb kostet pro Start in der Vorrunde, in den Halb- und Finalspielen jeweils 25 Euro.

Öffnungszeiten:

15. Dezember bis 7. Januar

Zurück zur Übersicht

MÄRKISCHER KREIS

Lüdenscheider Wintereisvergnügen

Auf dem Lüdenscheider Rathausplatz lädt auch in diesem Winter eine Eisbahn zum Schlittschuhlaufen ein. Kleine und große Kufenflitzer können beim Lüdenscheider Wintereisvergnügen nicht nur während des Weihnachtsmarkts, sondern von Anfang November bis Mitte Januar ihre Runden drehen. Die Eisbahn steht Schulklassen und Kindergartengruppen wochentags von 10 bis 13 Uhr nach Anmeldung zur Verfügung. Der Eintrittspreis für diese Gruppen beträgt 50 Cent pro Person/Stunde. Das Ausleihen von Schlittschuhen kostet 2 Euro für Kinder/Jugendliche beziehungsweise 2,50 Euro für Erwachsene. Die Regelung für Schulklassen und Kindergartengruppen gilt nicht während der Schulferien. Für Jugendliche bis 14 Jahren kostet der Eintritt zwei Euro pro Person/Stunde und die Leihgebühr für Schlittschuhe ebenfalls zwei Euro. Erwachsene zahlen drei Euro Eintritt pro Person/Stunde und für das Ausleihen der Schlittschuhe 2,50 Euro. Der Gruppeneintrittspreis (ab acht Personen) kostet 1,50 Euro pro Person/Stunde.

Öffnungszeiten:

11. November 2017 bis 14. Januar 2018

Montags bis freitags 13-21 Uhr, samstags und sonntags 11-23 Uhr

Ausnahmen: Totensonntag (26. November), am 1. Weihnachtstag und Neujahr geschlossen, an Heiligabend und Silvester ist die Eisbahn von 10 bis 14 Uhr geöffnet

Zurück zur Übersicht

Eissporthalle Iserlohn

Die Eissporthalle Iserlohn ist nicht nur das Heimatstadion des Eishockeyteams der Iserlohn Roosters, sondern richtet sich mit seinen vielseitigen Angeboten an alle Altersklassen. Neben den öffentlichen Laufzeiten gibt es jede Woche auch mehrere Disco-Laufzeiten (Hit Disco und Eisdisco) sowie eine Familienlaufzeit (Top Time). Aller vier Wochen gibt es außerdem eine Laserdisco. Einmal im Monat gibt es Eisnächte mit unterschiedlichen Partys wie eine Schaum- oder Schwarzlichtparty. Die Eishalle kann auch im Rahmen des Schulsports genutzt oder ein Kindergeburtstag dort gefeiert werden. Auf der kleinen Eisfläche bieten ist zudem Eisstockschießen möglich. Der Eintritt kostet für Kinder bis 6 Jahre 2,50 Euro für Jugendliche bis 15 Jahre 4,50 Euro, für Erwachsene 5,50 Euro. Der Eintritt zu den Abendlaufzeiten und der Eisdisco beträgt 5,50 Euro, zu den Eisnächten 6,50 Euro. Ein Familienticket (2 Erwachsene und 2 Kinder, nicht für Eisdisco und Eisnächte) kostet 14,50 Euro. Im Rahmen des Schulsports beträgt der Eintritt 3 Euro pro Person. Der Schlittschuhverleih kostet 4,50 Euro, für Schulen 3 Euro je Paar. 

Öffnungszeiten:

bis 31. März

Allgemeine Laufzeit montags 9 bis 12 und 14 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags 10.45 bis 14 Uhr, mittwochs 10.45 bis 16 Uhr, freitags 10.45 bis 13.30 Uhr, Hit Disco mittwochs 20 bis 22 Uhr, Eisdisco samstags 14.45 bis 17.30 Uhr, Top Time (Familienlaufzeit) sonntags 15 bis 19 Uhr, alle vier Wochen Laserdisco samstags 19 bis 23 Uhr

Ausnahmen:

am 6. und 7. November entfallen die Laufzeiten

Weihnachtslaufzeit: 24. Dezember geschlossen, 25. Dezember 15 bis 19 Uhr, 26. Dezember 9 bis 11 und 15 bis 19 Uhr, 27. bis 29. Dezember und 3. bis 5 Januar 10.45 bis 17 Uhr, 29. Dezember 20 bis 22 Uhr, 31. Dezember 9 bis 11 und 14 bis 17 Uhr (Silvesterparty) 

Heimspiele der Iserlohn Roosters: Am 5./19. November und 10. Dezember entfällt die Sonntags-Laufzeit, am 22./29. November, 20. Dezember und 28. Februar die Hit Disco am Mittwoch

Halloween Party 28. Oktober 19 bis 23 Uhr, Schaumparty 25. November 19 bis 23 Uhr, Waldstadtpokal 20. Januar ganztägig, Schwarzlichtparty 27. Januar 19 bis 23 Uhr, Wintergames 24. Februar 19 bis 23 Uhr, Abschlussparty 31. März 19 bis 23 Uhr

Sauerlandpark Hemer

Kurz vor Weihnachten lädt der Sauerlandpark Hemer in den Sparkassen-Wintergarten ein. Die 600 Quadratmeter große Eisfläche lädt täglich zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen ein. Unter anderem gibt es mit dem Winter-Cup ein Turnier im Eisstockschießen für jedermann. Bahnen fürs Eisstockschießen können bereits ab November für 90 Euro pro Bahn gebucht werden. Daneben gibt es ein liebevoll geschmücktes Winterdorf, durch das die Parkbesucher schlendern und sich bei einem Glühwein aufwärmen können. Der Eintritt in das Winterdorf ist auch ohne Dauerkarte für alle Gäste frei. Das Eislaufen kostet 3,50 Euro für Erwachsene, für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre 2 Euro, Kinder bis 6 Jahre können gratis aufs Eis. Der Schlittschuhverleih kostet 3,50 Euro pro Paar.

Öffnungszeiten:

Eisbahn: 16. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018

16./22./23./30. Dezember 14-22 Uhr, 17. Dezember 11-19 Uhr, 18.-21. Dezember 14-17 Uhr, 24. Dezember 11-14 Uhr, 26.-28. Dezember und 2.-4. und 7. Januar 11-19 Uhr, 29. Dezember und 5. Januar 11-22 Uhr, 6. Januar 20-22 Uhr

Eisstockschießen: 26. und 30. November, 3./10./14. und 20. Dezember 

Ausnahmen:

Samstags ab 20 Uhr Eisdisco

25. und 31. Dezember geschlossen

3./4 Januar ab 19.30 Uhr und 6. Januar ab 14 Uhr Winter-Cup
Zurück zur Übersicht 

 

OBERBERGISCHER KREIS

Eissporthalle Wiehl

Die Eisporthalle Wiehl ist der Anlaufpunkt für Indoor-Wintersport im Oberbergischen Kreis. Großzügige öffentliche Laufzeiten bieten eiskaltes Freizeitvergnügen für Jung und Alt. Jeden Mittwoch ist Kinderspielenachmittag und donnerstags Kinder-Disco. Samstagabends ist Disco auf dem Eis und Sonntag von 11 bis 16.30 Uhr Maxi-Familienlaufzeit. In der Eislaufschule lernen Anfänger und Fortgeschrittene den ultimativen Spaß auf dem Eis. Es gibt Mittwochskurse für Kinder und Erwachsene zu je sieben Unterrichtseinheiten. Sie richten sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene. Die nächsten Kurse beginnen am 29. November und am 31. Januar. Kurse speziell für Kindergartenkinder finden montags statt, die nächsten Kurse beginnen am 20. November und am 29. Januar. Darüber hinaus gibt es dreitägige Ferienkurse in den Herbstferien - 30. Oktober und 2./3. November - und den Weihnachtsferien - 27.-29. Dezember und 2.-4. Januar. Der Eintritt für Jugendliche beträgt 2 Euro, für Erwachsene 4,50 Euro. Außer mittwochs und samstags gilt in der Abendlaufzeit auf für Jugendliche der Erwachsenentarif. Der Schlittschuhverleih kostet 4 Euro pro Paar. Bei der Disco samstagabends kosten Eintritt und Verleih nur jeweils 3 Euro. Bei der Abendlaufzeit am Mittwoch ist der Eintritt 2 Euro.

Öffnungszeiten:

Dienstags bis Donnerstags 16.15 bis 17.45 Uhr, freitags 16.15 bis 17.30 Uhr, mittwochs und freitags 20.15 bis 22 Uhr, samstags 14 bis 16.15 Uhr und 20 bis 23 Uhr, sonntags 11 bis 16 Uhr und 20 bis 22 Uhr

Ausnahmen:

31. Oktober und 1. November 11 bis 16.30 Uhr

24./31. Dezember und 8./12. Februar geschlossen

25./26. Dezember und 1. Januar 14 bis 18 Uhr

 Zurück zur Übersicht  

 

KREIS RECKLINGHAUSEN

Weihnachtsmarkt Recklinghausen

Schlittschuhlaufen ist auch auf dem Weihnachtsmarkt in Recklinghausen möglich. Auf einer überdachten Eisbahn auf dem Rathausplatz ist sowohl Eislaufen als auch Eisstockschießen möglich. Der Eisstock-Cup wird zwischen dem 28. November und dem 21. Dezember in acht Vorrunden dienstags und donnerstags ab 20 Uhr ausgetragen, am 6. Januar folgt dann von 18 bis 20 Uhr das Finale.

Öffnungszeiten:

23. November bis 7. Januar

Montags bis donnerstags 15 bis 20 Uhr, freitags 15 bis 21 Uhr, samstags 11 bis 21 Uhr und sonntags 11 bis 20 Uhr

Ausnahmen: 

26. November (Totensonntag) geschlossen

Eissporthalle Dorsten

In der Eissporthalle Dorsten können Groß und Klein über die Bahn sausen. Schulklassen in Begleitung eines Lehrers können nach Voranmeldung montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr in die Eissporthalle, Laufzeiten nachmittags sind nur nach Absprache möglich. In den Nachmittags-Laufzeiten von Montag bis Samstag können zudem Kindergeburtstage gefeiert werden. Jeden Freitag, Samstag und Sonntag ist in der Halle Party mit Musik und Lichtshow angesagt.
Kinder unter einem Meter zahlen 2,50 Euro, Jugendliche bis 18 Jahre 6 Euro Eintritt. Erwachsene zahlen 7 Euro. Ab 18 Uhr sowie Sonntags ab 14 Uhr beträgt der Eintritt auch 7 Euro. Schulklassen (nach Voranmeldung) zahlen pro Schüler 4 Euro Eintritt. Der Schlittschuhverleih kostet jeweils 3 Euro pro Laufzeit.

Öffnungszeiten:

Montags 17 bis 20 Uhr, mittwochs 15 bis 22 Uhr, donnerstags 15 bis 20 Uhr, freitags 14 bis 19 Uhr und 20 bis 23 Uhr (Musik-Express), samstags 12 bis 18 Uhr und 19 bis 22 Uhr (Party-Time), sonntags 10 bis 13 Uhr und 14 bis 19 Uhr (Familien-Disco)

Ausnahmen:

In den Herbst-, Weihnachts- und Osterferien gibt es geänderte Laufzeiten: Montags, dienstags und donnerstags 10 bis 20 Uhr, mittwochs und freitags 10 bis 22 Uhr, die Wochenenden bleiben unverändert

Zurück zur Übersicht

ENNEPE-RUHR-KREIS

Eiszauber in Witten

Umgeben von den Hütten des Wittener Weihnachtsmarktes kann man auf der 300 Quadratmeter Eisfläche auf dem Rathausplatz eislaufen. Der Wittener "Eiszauber" lädt auch noch nach Ende des Weihnachtsmarktes (23. November bis 23. Dezember) zum Schlittschuhlaufen ein.

Öffnungszeiten:

23. November 2017 bis 7. Januar 2018

 Zurück zur Übersicht

DORTMUND

Eislaufen zur Weihnachtszeit

Eissportzentrum Westfalen

Eislaufen direkt an den Westfalenhallen kann man im Eissportzentrum Westfalen, in dem insgesamt eine Eisfläche von 3.600 Quadratmeter zur Verfügung steht. Die öffentlichen Laufzeiten bieten für alle Bevölkerungsgruppen etwas, vom Schuleislauf, Familienlaufzeiten, Discolaufzeiten oder Seniorenlaufzeiten. In den Herbstferien, Weihnachtsferien und Osterferien bietet das Eissportzentrum Anfänger-Kurse für Kinder von vier bis zehn Jahren an. Die Kursgebühr beträgt 25 Euro pro Kind. Der Eintritt beträgt 3 Euro, bei den Abendlaufzeiten 3,50 Euro. Der Schlittschuhverleih kostet 4 Euro pro Paar, für Schulklassen 3 Euro (an Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien 3,50 Euro).

Öffnungszeiten:

Allgemeine Laufzeit montags bis freitags 10.10 bis 12 Uhr, samstags und sonntags 11 bis 13 Uhr, mittwochs bis sonntags 16 bis 18 Uhr, Abendlaufzeit mittwochs und samstags 20 bis 22 Uhr, Seniorenlaufzeit dienstags und donnerstags 10 bis 11.50 Uhr

Ausnahmen: In den Herbstferien verschieben sich die Laufzeiten vormittags auf 11 bis 13 Uhr. Die Seniorenlaufzeit fällt in den Ferien aus und beginnt wieder am 7. November. Am 24., 26. und 31. Dezember ist die Eishalle von 11 bis 13 Uhr geöffnet, am 26. Dezember zudem von 16 bis 18 Uhr. Am 25. Dezember und 1. Januar bleibt das Eissportzentrum geschlossen.

Revierpark Wischlingen

Schlittschuhlaufen kann man in Dortmund auch im Revierpark Wischlingen. Die dortige Eishalle hat dabei eine Besonderheit. Die zwei höhenversetzte Eisflächen sind mit Auf- und Abfahrrampen verbunden, was ein ganz neues Eislauferlebnis ermöglicht. Während der Eislaufsaison gibt es zahlreiche Events on Ice sowie Eislaufkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, die sich sowohl an Kinder, als auch an Jugendliche und Erwachsene richten. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre zahlen tagsüber 3 Euro Eintritt, Erwachsene zahlen 4,50 Euro, ebenso Jugendliche während der Abendlaufzeiten. Eine Familienkarte (gilt nicht bei Abendlaufzeiten) kostet 12,50 bzw. 15 Euro (2 Erwachsene und 2 bzw. 3 Kinder). 

Öffnungszeiten:

Die Eislaufsaison dauert bis 9. März 2018, der ursprüngliche Eröffnungstermin (27. Oktober) verschiebt sich allerdings laut Revierpark Wischlingen wegen der Reparatur der Kühlmaschinen ca. zwei bis drei Wochen nach hinten.

Dienstags 10.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 17 Uhr, mittwochs 14.30 bis 17 Uhr, donnerstags 14.30 bis 17 Uhr und 19.30 bis 22 Uhr, freitags 14.30 bis 17 Uhr und 17 bis 22 Uhr, samstags und sonntags 9.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr, samstags 19 bis 22 Uhr, sonntags 19 bis 21.30 Uhr

Ausnahmen:  In den Weihnachtsferien zusätzlich geöffnet montags bis freitags 10.30 bis 12.30 Uhr, montags bis donnerstags 14 bis 17.30 Uhr und 19 bis 22 Uhr

 Zurück zur Übersicht

BOCHUM

EisSalon Ruhr

Auch in diesem Jahr verwandelt sich die Jahrhunderthalle Bochum im Dezember und Januar in ein Paradies für Eisläufer. Auf der 90 mal 17 Meter großen Indoor-Eisbahn können Anfänger ebenso wie sichere Schlittschuhläufer in der Industriekulisse der früheren Maschinenhalle ihre Runden drehen. Erstmalig gibt es in diesem Jahr zudem eine Chill-Out-Lounge neben der Eisbahn, in der man sich ebenso wie im Gastronomie-Bereich der Jahrhunderthalle ausruhen und stärken kann. Zudem gibt es am 15. Dezember ab 18 Uhr eine Eistreff-Revival-Party, eine nostalgische Hommage an den 2003 geschlossenen Bochumer Eistreff, sowie eine Abtauparty am 14. Januar. Erwachsene zahlen 7 Euro, Kinder bis 12 Jahre, Schüler und Studenten (gegen Ausweis) 5 Euro. Schlittschuhe können für 5 Euro pro Paar entliehen werden. Tickets für den Eistreff kosten 8 Euro.

Öffnungszeiten:

14. Dezember 2017 bis 14. Januar 2018

Sonntags bis mittwochs 10-20 Uhr, donnerstags bis samstags 10-22 Uhr

Ausnahmen: 14. Dezember ab 17 Uhr geöffnet, am 24./25./31. Dezember und 1. Januar geschlossen

Zurück zur Übersicht

HERNE

Gysenberghalle

In der Gysenberghalle Herne können Groß und Klein während der öffentlichen Laufzeiten über das Eis flitzen, samstagabends gibt es eine Eisdisco. Speziell für Schulklassen, Vereine, Kindergärten und Jugendzentren gibt es in der Eishalle Sondertarife, und zwar montags ab 11.30 Uhr, dienstags bis freitags ab 10 Uhr sowie dienstags, donnerstags und freitags von 16 bis 18 Uhr. Der Herner EV, der in der Gysenberghalle zuhause ist, bietet außerdem für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren eine Eislauf-Lernschule an, bei der Mädchen und Jungen ihre ersten Schritte auf dem Eis machen und vielleicht so Zugang zum Eishockeysport finden können. Donnerstags und freitags zahlen Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre 3,50 Euro, samstags und sonntags 4,50 Euro. Erwachsene zahlen 4,50 bzw. 5,50 Euro. Kinder unter 6 Jahren zahlen 3 Euro. Eine Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder) kostet 17 Euro (35 Euro inklusive Schlittschuhe). Bei den XXL-Laufzeiten und der Eisdisco am Samstag zahlen Kinder und Jugendliche 6 Euro, Erwachsene zahlen 6,50 bzw. 7 Euro. Der Schlittschuhverleih kostet 5 Euro pro Paar.

Öffnungszeiten:

Während der Herbstferien montags bis freitags 11 bis 17 Uhr, samstags 12 bis 16 Uhr und 19 bis 22 Uhr (Eisdisco), sonntags 11 bis 17 Uhr

Ausnahmen: 

31. Oktober 11 bis 16 Uhr

Zurück zur Übersicht

 

ESSEN

Eisbahn auf Zollverein

Das Unesco-Welterbe Zollverein bietet vier Wochen lang Eislaufvergnügen für die ganze Familie. Die 1800 Quadratmeter große Eisfläche bietet Kufenkünstlern und allen, die es werden wollen, ein einmaliges Erlebnis entlang der imposanten Koksöfen, rostroten Rohre und hohen Kamine der Kokerei. Nach Einbruch der Dunkelheit, wenn Lichtinstallationen die Industriekulisse in buntes Licht taucht, erleben die Schlittschuhläufer eine Winterromantik der ganz besonderen Art. Ein gemütliches Winterdorf bietet Stärkung mit Heißgetränken und Snacks. Zweimal (am 16. Dezember und am 6. Januar) lädt die Stiftung Zollverein Schlittschuh- und Discofans von 20 bis 24 Uhr zum Tanz auf dem Eis ein. Eine zusätzliche, 180 Quadratmeter große Eisfläche steht zudem zum Eisstockschießen zur Verfügung. Reservierungen für das Eisstockschießen sind unter eisbahn@zollverein.de möglich. Tagestickets kosten für Erwachsene 7 Euro, Kinder bis 14 Jahre sowie Schüler, Studenten und Azubis zahlen 5 Euro, eine Familienkarte (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder) kostet 18 Euro. Abendtickets (ab zwei Stunden vor Schließung) kosten 5 Euro (Erwachsene), 3 Euro (Kinder bis 14, Schüler, Studenten, Azubis) und 12 Euro (Familien). Schlittschuhverleih 3 Euro pro Paar (Ausgabe gegen Pfand).

Öffnungszeiten:

9. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018

bis 22. Dezember: Montags bis freitags 15–20 Uhr, samstags 10–22 Uhr und sonntags 10–20 Uhr

ab 23. Dezember: Montags bis freitags 10–20 Uhr, samstags 10–22 Uhr und sonntags 10–20 Uhr

Ausnahmen: 26. Dezember und 1. Januar: 13–20 Uhr;  am 24., 25. und 31. Dezember geschlossen

Eisdisco: Samstag, 16. Dezember und 6. Januar, 20–24 Uhr (an diesen Tagen verkürzt sich die reguläre Öffnungszeit)

Eislaufen in der Kokerei Zollverein

Essen. On Ice. 2018

Im Herzen von Essen entsteht von Mitte Januar bis Anfang März wieder ein Winter-Wunderland mit einer über 1000 Quadratmeter großen Eisfläche, der größten mobilen Rodelbahn Europas und zwei Eisstockbahnen. Für das leibliche Wohl und eine gehörige Portion Stimmung sorgt die österreichische Schmankerl Hüttn der Bergmann Eventgastronomie. Während der rund 7 Wochen "Eiszeit" finden viele weitere Highlights wie ein Familientag oder die Polar Soccer Weltmeisterschaft statt.

Öffnungszeiten:

19. Januar bis 11. März 2018

 

Eissporthalle Essen-West

Schlittschuhlaufen ist auch in der Eissporthalle Essen-West möglich. Neben öffentlichen Laufzeiten werktags gibt es jeden Samstag eine Eis-Party. Erwachsene zahlen 4,50 Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche sowie Studenten und Rentner 3,50 Euro, Kinder zwischen 3 und 5 Jahren 2,50 Euro. Schulklassen und Kindergeburtstage zahlen 2,50 Euro pro Person. Der Schlittschuhverleih kostet 4 Euro, für Kindergeburtstage 3,50 Euro und für Schulklassen 1,50 Euro je Paar.

Öffnungszeiten:

Dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr (jeden 2. Freitag im Monat bis 22 Uhr), samstags 16.30 bis 22 Uhr, sonntags 14 bis 17 Uhr

Ausnahmen:

31. Oktober 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr, 1. November 16 bis 19 Uhr

Zurück zur Übersicht

 

GELSENKIRCHEN

Eisparadies

Das Eisparadies in der Emscher-Lippe-Halle in Gelsenkirchen hat eine 1800 Quadratmeter große Eisfläche für Kufenflitzer, Eisprinzessinnen oder Anfänger. Kindern stehen die Eiswichtel als Hilfe zur Verfügung. Jeden Samstag findet für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren eine Eisdisco statt.
Der Eintritt beträgt 5,80 Euro, für Kinder zwischen 3 und 14 Jahren 3,90 Euro. Während der Happy Hour sind es 2,70 bzw. 1,60 Euro. Der Eintritt zur Eisdisco beträgt 6,50 Euro. Schulklassen zahlen 2 Euro Eintritt pro Person. Der Schlittschuhverlieh kostet 3 Euro pro Paar, für Schulklassen 1,50 Euro.

Öffnungszeiten:

bis 18. März 2018

Gruppen-Laufzeiten (nach Voranmeldung): Montags bis freitags 8 bis 9.30 Uhr

Laufzeiten für Schulklassen (nach Voranmeldung): Montags bis freitags 10 bis 13 Uhr

Freie Laufzeiten: Montags bis freitags 14 bis 18 Uhr, montags 18.30 bis 19.30 Uhr Freestyle Ice Skating (alle 14 Tage), 20 bis 22 Uhr Happy Hour, mittwochs und freitags 19 bis 22 Uhr (freitags Dance Charts Party), samstags und sonntags 10 bis 12.30 Uhr, 13 bis 15 Uhr und 15.30 bis 18 Uhr (sonntags Familienparty), samstags 18.30 bis 22 Uhr Eisdisco, sonntags 19 bis 22 Uhr Wunschkonzert

Ausnahmen:

In Ferien und an Feiertagen zusätzliche freie Laufzeiten montags bis freitags 10 bis 13 Uhr

Zurück zur Übersicht

DUISBURG

Eislaufen zur Weihnachtszeit

Eislaufbahn am Kuhtor

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein winterliches Schlittschuh-Vergnügen auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt. An den Wochenenden halten die Stadtwerke Duisburg zudem einige Überraschungen rund um die Eislaufbahn bereit. Jugendliche und Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder bis 6 Jahre 2 Euro. Die Leihgebühr für ein Paar Schlittschuhe beträgt 4 Euro für eine Laufzeit von zwei Stunden

Öffnungszeiten:

23. November bis 30. Dezember

sonntags bis donnerstags 11-21 Uhr, freitags und samstags 11-22 Uhr

Ausnahmen:

Totensonntag, 26. November, 18-21 Uhr, 24./25. Dezember geschlossen, 26. Dezember 11-21 Uhr, 30. Dezember 11-20 Uhr

Kenston-Arena

Eislaufen kann man in Duisburg auch in der Eissporthalle Kenston-Arena. Allgemeine öffentliche Laufzeiten auf der 1800 Quadratmeter großen Eisfläche gibt es in der Woche vor- und nachmittags, darunter auch eine Laufzeit speziell für Eisläufer über 40. Samstags und sonntags ist Family Disco in der Arena und samstagabends die Eisdisco namens NH3 Club. Der Eintritt beträgt 4,50 für Erwachsene, Jugendliche unter 18 Jahren zahlen 4 Euro, Kinder unter 6 Jahren zahlen 2 Euro Eintritt. Schulklassen (nach Voranmeldung) zahlen pro Person 2 Euro. Bei der Family-Disco ist der Eintritt 5 Euro, bei der Eisdisco 4,50 Euro. Der Schlittschuhverleih kostet pro Paar 3,50 Euro, für Schulklassen und Kinder unter 6 Jahren 2 Euro.

Öffnungszeiten:

Montags bis freitags 8 bis 12 Uhr, mittwochs und freitags 16 bis 18 Uhr, montags 12 bis 13.45 Uhr Ü40, samstags und sonntags 13 bis 17 Uhr Family Disco, samstags 19 bis22 Uhr NH3 Club (Eisdisco)

Zurück zur Übersicht

DÜSSELDORF

Kinder auf der Eisbahn in Düsseldorf

Winterwelt auf dem Weihnachtsmarkt

Bereits im 17. Jahr kann man in der Düsseldorfer Innenstadt Schlittschuh laufen. Besucher des Weihnachtsmarktes, Firmen, Vereine oder Schulen können sich auf der Eisfläche sportlich betätigen und das gastronomische Angebot in den anliegenden Hütten genießen. Beim Schlüssel Hüttenzauber sorgen jedes Wochenende musikalische Gäste aus den Ski-Regionen Tirols zu Besuch und sorgen für echte Hüttenatmosphäre. Auch Eisstockschießen ist auf der Eisfläche möglich.

Öffnungszeiten:

23. November 2017 bis 7. Januar 2018

Täglich Eisstockschießen von 11-22 Uhr, werktags von 11 bis 14.30 Uhr für Schulklassen, Schlüssel Hüttenzauber täglich geöffnet von 11-24 Uhr

Ausnahmen: Heiligabend, 1. und 2. Weihnachtstag 11-15 Uhr, Silvester 11-17 Uhr, Neujahr 11-18 Uhr, jeden Freitag und Samstag von 18-24 Uhr Aprés-Ski im Schlüssel Hüttenzauber

Zurück zur Übersicht

KÖLN

Eislaufen auf dem Weihnachtsmarkt in Köln

Heinzelmännchen-Weihnachtsmarkt

In der märchenhaften Atmosphäre des Heinzelmännchen-Weihnachtsmarkts gibt es eine einzigartige Eislaufbahn auf dem Heumarkt. Die Eislaufbahn ist fast 110 Meter lang und hat eine Fläche von 1600 Quadratmetern. Eine komplette Runde ist 400 m lang. Sowohl im Norden als auch im Süden der Bahn mündet die Eislaufbahn in einen Kreis. Während sich im Norden eine kreisförmige Eisfläche von 22 m Durchmesser befindet, ist es im Süden möglich, rund um das Reiterdenkmal zu laufen. Schmalere Bahnen dienen als Verbindungsstrecke zwischen den beiden Kreisen. Zusätzlich zu der Eislauf-Fläche gibt es noch fünf Eisstockschießbahnen, die direkt an eines der großen Schankhäuser angrenzen. In einer Eislaufschule können Kinder die Grundlagen des Eislaufens von einem echten Profi lernen. Außerdem gibt es Eistanzvorführungen des Ensembles "Le Patin Libre" sowie des Eistanz- Paars Katharina Müller und Tim Dieck. Der Besuch bei den Heinzelmännchen ist für die amtierenden deutschen Vizemeister eine willkommene Abwechslung auf dem Weg zu einem großen Ziel: der Teilnahme an den Olympischen Winterspielen im Februar 2018.

Tagestickets für Erwachsene kosten 7 Euro, samstags  und sonntags 8,50 Euro. Kinder von 5 bis 12 Jahren zahlen 5,50 Euro, Kinder unter 5 Jahren bezahlen keinen Eintritt. Schlittschuhe können für 5,50 Euro (Erwachsene) bzw. 4,50 Euro pro Paar (Kinder) entliehen werden.  

Öffnungszeiten:

27. November 2017 bis 7. Januar 2018, täglich 11-22 Uhr

Ausnahmen: 24./25. Dezember geschlossen, 26. Dezember 11-21 Uhr

Eishalle im Lentpark

Eislaufen wird in der Kölner Eishalle im Lentpark zu einem besonderen Erlebnis: Eine 260 Meter lange und acht Meter breite Eishochbahn führt sowohl durch die Eishalle als auch durch das Hallenbad im Lentpark. Neben der optischen gibt es auch eine ökologische Verbindung zwischen Eishalle und Schwimmbad: Mit der Wärme, die zur Kühlung der Eisarena entsteht, wird das Hallenbad beheizt. Samstags ist auf der Eishochbahn von 16 bis 18 Uhr FamilienEisParty und von 19 bis 22 Uhr EisParty. Neben der Eishochbahn gibt es auch lange öffentliche Laufzeiten auf der 1.800 Quadratmeter großen Eishockeyfläche. Auch Eisstockschießen ist im Lentpark möglich. Der Eintritt für zwei Stunden auf der Eisfläche beträgt für Erwachsene 8 Euro, für Jugendliche 5,50 Euro, Kinde unter 6 Jahren zahlen 1 Euro Eintritt. Eine Gruppenkarte (max. 5 Personen, davon 1-2 Erwachsene) kostet 21 Euro. Der Eintritt zur Eisparty beträgt für Erwachsene sowie Jugendliche 9 Euro. Der Schlittschuhverleih kostet 5 Euro je Paar. 

Öffnungszeiten:

bis April 2018

Eishochbahn: Montags bis freitags von 8.30 bis 22 Uhr, samstags 10 bis 20 Uhr, sonntags 9 bis 21 Uhr

Eishockeyfläche: Montags bis freitags von 8.30 bis 15.45 Uhr, samstags 12 bis 22 Uhr, sonntags 9.45 bis 21 Uhr

Eisstockschießen: 22. November bis 21. Dezember donnerstags von 19.15 bis 22.45 Uhr, ansonsten ist eine Anmietung werktags vor 15.45 Uhr möglich

Zurück zur Übersicht

BONN

Bonn on Ice

Am Bonner Stadtgarten heißt es ab November wieder Bonn on Ice. Geübte Läufer und Anfänger können bis Januar ihre Runden drehen.  Außerdem gibt es ab dem 18. November Schlittschuhkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Um sich zwischen den Runden auf der Eisbahn ein wenig aufzuwärmen, warten neben einer Auswahl an Kaltgetränken auch Glühwein, heiße Schokolade oder Kinderpunsch auf die Gäste. Ein 4-Stunden-Ticket kostet für Kinder bis 11 Jahre 3,50 Euro, für Jugendliche und Erwachsene 5 Euro, Kinder bis einschließlich drei Jahren zahlen keinen Eintritt. An der Abendkasse (Montag bis Donnerstag ab 19 Uhr) kosten Tickets für Kinder bis 11 Jahren 2,50 Euro, Jugendliche und Erwachsene zahlen 4 Euro. Schlittschuhe können für 3,50 Euro (Kinder bis 11 Jahre) bzw. 5 Euro pro Paar ausgeliehen werden.

Öffnungszeiten:

15. November bis 21. Januar

Sonntags bis donnerstags 10-21 Uhr, freitags und samstags 10-22 Uhr, für Abendveranstaltungen bleibt die Eisbahn auch von Montag bis Donnerstag bis 22 Uhr geöffnet

Ausnahme: 15. November ab 17 Uhr, Heiligabend 10-16 Uhr, 1./2. Weihnachtstag 12-21 Uhr, Silvester 10-18 Uhr, Neujahr 12-21 Uhr

Zurück zur Übersicht

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare