In Ennepetal

Auto rutscht rückwärts Abhang hinunter: Zwei Schwerverletzte

Im Ennepetal ist ein Fahrzeug einen Abhang hinuntergerutscht.
+
Im Ennepetal ist ein Fahrzeug einen Abhang hinuntergerutscht.

Zwei Personen verletzen sich schwer, nachdem ihr Fahrzeug rückwärts einen Abhang hinunterrutscht. Die Feuerwehr eilt zur Hilfe.

Ennepetal - Bei einem Verkehrsunfall in Ennepetal am Samstag ist ein Auto einen Abhang hinuntergekracht. Dabei verletzten sich zwei junge Fahrzeuginsassen schwer. Eine weitere Person kam mit leichten Blessuren davon. (News aus Nordrhein-Westfalen)

Wie die Polizei mitteilte, rutschte das Auto mit den drei Insassen rückwärts einen Abhang hinunter, nachdem der Wagen mit einem Verkehrszeichen und einem Brückengeländer zusammengestoßen war.

Die 20-jährige Fahrerin hatte ersten Erkenntnissen zufolge in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Auto verloren. Sie und ihr gleichaltriger Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Ein 19-jähriger Mitfahrer verletzte sich nach Angaben der Polizei leicht. Nach dem Alleinunfall zog die Feuerwehr das Auto mit einer Seilwinde wieder auf die Fahrbahn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare