Seit Montagmorgen ist es in der Baustelle noch enger

Fahrbahn kaputt! Noch mehr Stau auf der A1 vor dem Kamener Kreuz

+

[Update 17.26 Uhr] Kamen - Straßen.NRW warnt aktuell vor zusätzlichen Behinderungen in der Baustelle auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen zwischen der Anschlussstelle Kamen-Zentrum und dem Kamener Kreuz. Völlig zurecht - wie der Blick auf die aktuelle Verkehrslage zeigt...

Wie der Landesbetrieb Straßenbau NRW am Montagnachmittag mitteilte, stehen seit Montagmorgen im genannten A1-Abschnitt gen Norden zwischen Kamen-Zentrum und dem Kamener Kreuz nur noch zwei eingeengte Fahrspuren zur Verfügung. 

Der Grund: "In der laufenden Baustelle Brückenneubau Klöcknerbahn und Heerener Straße sind akute Fahrbahnschäden aufgetreten. Daher muss die rechte Spur auf unbestimmte Zeit gesperrt werden", heißt es weiter.

Auf Nachfrage sagte ein Sprecher, dass die Sperrung der rechten Fahrspur mutmaßlich noch in dieser Woche wieder aufgehoben werden könne - sobald die Arbeiten abgeschlossen sind. Dies soll so schnell wie möglich passieren.

Mit Behinderungen sei zu rechnen. Bereits seit Montagvormittag kommt es bereits kurz hinter dem Kreuz Dortmund/Unna in Fahrtrichtung Münster und Bremen zu einem mehrere Kilometer langen Stau, der Zeitverlust schwankt zwischen 15 und bis 40 Minuten.

Hier sehen Sie die aktuelle Verkehrslage vor Ort

Lesen Sie aus unserem NRW-Ressort auch:

Diese neue Airline fliegt bald ab Dortmund - und passt deshalb so gut zur Stadt

Aus der Serie "selten gestohlen": Mann lässt Fußdeo, Gleitcreme und Penisring mitgehen

Tödliche Schüsse in Utrecht: Polizei erhöht die Präsenz in NRW

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare