Flucht jäh gestoppt: Einbrecher läuft in Lippe in Polizeiwagen

Lippe - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein mutmaßlicher Einbrecher in Lippe vor einen Streifenwagen gelaufen.

Zeugen hatten am frühen Donnerstagmorgen einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in Lemgo beobachtet und die Polizei gerufen. Als die Beamten am Haus eintrafen, lief der dunkel gekleidete Mann weg. Die Polizei verfolgte ihn mit mehreren Fahrzeugen. Beim Versuch eine wenig beleuchtete Straße zu überqueren, stieß der 30-Jährige mit einem Polizeiwagen zusammen, fiel vor die Windschutzscheibe und wurde leicht verletzt , wie die Polizei berichtete. Er kam zunächst ins Krankenhaus, anschließend nahmen ihn die Beamten fest. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.