Traurige Gewissheit

88-Jähriger wurde auch in Lüdenscheid gesucht - Vermisster in Dortmund tot aufgefunden

+

[Update] Dortmund/Lüdenscheid - Die Dortmunder Polizei war seit Freitag auf der Suche nach einem vermissten Senior aus Dortmund. Am Montag dann war der alte Herr leblos in Dortmund aufgefunden worden.

Der Vermisste war seit den Abendstunden des 10. August aus dem Seniorenhaus in Dortmund-Brünninghausen verschwunden. Der Mann war demenzkrank. Die Polizei suchte nicht nur in Dortmund nach ihm. 

Es hatte Hinweise gegeben, wonach der 88-Jährige in einen Zug stieg, der ihn möglicherweise nach Lüdenscheid oder Hagen gebracht haben könnte. Ein Einsatz mit Spürhunden hatte zu der Erkenntnis geführt, dass er in eine Regionalbahn, wahrscheinlich mit dem Ziel Dortmund Hauptbahnhof oder Lüdenscheid über Hagen, gestiegen war. 

Deshalb hatte die Möglichkeit bestanden, dass der vermisste Senior im Raum Hagen oder im Märkischen Kreis unterwegs gewesen sein könnte.

Die Suche nach dem Vermissten brachte die traurige Gewissheit: Die Polizei fand ihn tot in Dortmund. 

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare