In Hohenlimburg

Fußgänger (81) wird von Lkw überrollt und tödlich verletzt

+

[Update 13.46 Uhr] Hagen - Beim Überqueren einer Straße ist am Donnerstag im Hagener Stadtteil Hohenlimburg ein 81 Jahre alter Fußgänger von einem Lastwagen erfasst, überrollt und tödlich verletzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen, so die Hagener Polizei am Donnerstagmittag in einer Pressemitteilung, fuhr gegen 9.40 Uhr ein 54-Jähriger mit seinem Lkw die Iserlohner Straße entlang. 

"Von dort bog er nach links in die Mühlenbergstraße ab. Hier übersah er an einer Fußgängerfurt aus noch ungeklärter Ursache einen 81-jährigen Fußgänger. Es kam zum Zusammenstoß. 

Die Rettungskräfte und die Polizei waren rasch vor Ort und begannen augenblicklich mit der Wiederbelebung. Trotz sofort eingeleiteter Notfallmaßnahmen verstarb der Hohenlimburger noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen. 

Die Polizei sperrte die Kreuzung für mehrere Stunden. Der anforderte Rettungshubschrauber landete kurzzeitig auf der Stennertbrücke. 

Den Lkw stellten die Beamten sicher. Das Verkehrskommissariat übernahm die Ermittlungen am Ereignisort." - eB

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.