Fußgänger geht über rote Ampel: Auto schleudert ihn auf anderes Auto

+

Dortmund - Bei einem schweren Unfall mit zwei beteiligten Autos ist ein Fußgänger in Dortmund schwer verletzt worden.

Er kam nach Polizeiangaben von Sonntag mit erheblichen Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Der Mann soll mit einer Gruppe einen Fußgängerüberweg gequert haben, nach Zeugenangaben allerdings bei roter Ampel. 

Ein Auto habe ihn am frühen Sonntagmorgen erfasst und gegen ein anderes, parallel fahrendes Auto geschleudert, sagte ein Polizeisprecher. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.