1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Gedächtnis verloren: Motorradfahrer schwer verletzt Zuhause gefunden

Erstellt:

Von: Katharina Bellgardt

Kommentare

Seltsame Geschichte aus dem Kreis Olpe: Ein schwer verletzter Mann ist nach einem Unfall von der Polizei in seiner Wohnung gefunden worden. Nur was ist passiert?

Olpe - Einen schwer verletzten Motorradfahrer ist von den Einsatzkräften in seiner eigenen Wohnung angetroffen worden. Auch sein Motorrad stand mit frischen Unfallschäden vor dem Wohnhaus.

Motorradfahrer schwer verletzt Zuhause - Seltsamer Unfall

Der 60-jährige Biker meldete sich selbst in der Nacht zu Donnerstag beim Notruf. Doch wie kam er nach Hause? Dem verletzten Motorradfahrer fehle die Erinnerung an die vorangegangenen Stunden, so die Polizei.

So ist weder klar, wo noch wann der Motorradfahrer seinen Unfall hatte. Die Polizei geht davon aus, dass er zwischen Kirchhundem und Olpe zwischen Mittwoch, 22 Uhr und Donnerstag, 0.25 Uhr, verletzt wurde.

60-Jähriger im Krankenhaus

Der 60-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden an seinem Motorrad schätzt die Polizei auf eine Summe im unteren vierstelligen Euro-Bereich.

Weil die Lage so unklar ist, suchen die Beamten Zeugen. Wer etwas gesehen hat, kann sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02761/92690 melden.

Auch interessant

Kommentare