Mit der App gegen Dreck: Bürger vernetzen sich mit Städten

+

Bochum – In immer mehr Städten in Nordrhein-Westfalen können Bürger die Behörden per Internet und App auf Schäden und Probleme aufmerksam machen. Die Kommunen bekommen so Hunderte Hinweise etwa auf weggeworfenen Müll in der Stadt oder tiefe Schlaglöcher in den Straßen.

"Die Info wird dann direkt an das zuständige Amt weitergegeben", erklärt Ralph Leitmann, Pressesprecher der Stadt Bochum. Überregional gibt es dafür die Seite maengelmelder.de. Die Online-Plattform nimmt bundesweit Mängel entgegen und leitet sie an die zuständigen Städte weiter. Doch einzelne wie etwa Bochum haben auch eigene Apps entwickelt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.