Geldautomat in Bad Godesberg gesprengt

+

Bonn - Unbekannte haben am Montagmorgen in Bad Godesberg einen Geldautomaten gesprengt und Beute gemacht - allerdings dürften die Scheine eingefärbt sein.

Nach Polizeiangaben war bei der Detonation ein Farbstoff freigesetzt worden, der die Banknoten unbrauchbar machen soll. Passanten hatten rote Flecken auf dem Boden bemerkt und die Polizei alarmiert. 

Die Beamten entdeckten einen Draht, der in das Innere des Automaten führte. Es habe zudem Beschädigungen gegeben, die darauf schließen ließen, dass das Gerät gesprengt worden sei. Über den Umfang der Beute wurde nichts bekannt. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.