Ab 18 Uhr

A43 gesperrt: Lkw rammt Autofahrer - und verhakt sich in Leitplanke

+

Die Autobahn A43 ist momentan wegen Bergungsarbeiten gesperrt. Ein 27-Jähriger hatte mit seinem Lkw ein liegengebliebenes Auto gerammt. Der Lkw verhakte sich in der Leitplanke.

Senden/Münster - Die A43 bei Senden ist in Fahrtrichtung Münster vorraussichtlich bis 21 Uhr vollgesperrt. 

Gegen 14.11 Uhr kam der 27-jährige Lkw-Fahrer nach Polizeiangaben rechts von der Fahrbahn ab. Am Seitenstreifen stand ein Auto, das wegen einer Panne nicht weiterfahren konnte. Der Lkw rammte demnach das Auto links am Heck, streifte vorbei und verhakte sich in der Leitplanke. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Für die Bergung des LKWs wird ein Kran eingesetzt. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer den Bereich zu umfahren und Ausweichrouten zu nutzen.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare