Großbrand bei Autozulieferer in Witten - Fünf Mitarbeiter verletzt

+

Witten - Bei einem Autozulieferer in Witten ist am frühen Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Fünf Mitarbeiter erlitten leichte Rauchvergiftungen und kamen ins Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte. Eine große Werkshalle brenne lichterloh, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Das Feuer sei einige Stunden nach Ausbruch aber unter Kontrolle. 

Anwohner sollten Fenster und Türen vorsorglich geschlossen halten, auch in einigen angrenzenden Dortmunder Stadtteilen. Experten führten Messungen im Bereich der Halle durch, in der Dämmstoffe für Autos und Kunststoffe brannten. Mehr als 100 Feuerwehrleute sind seit etwa 2 Uhr im Einsatz. Ursache und Schadenshöhe waren am Morgen noch unklar. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare