Güterzug stößt mit Auto zusammen und entgleist

+

Hagen - Ein Güterzug ist an einem Bahnübergang in Hagen mit einem Auto zusammengestoßen und entgleist.

Vier mit Schotter beladene Waggons seien aus den Gleisen gehoben worden und hätten ihre Ladung verloren, teilte die Bundespolizei in Dortmund am Dienstag mit. Drei Bahnmitarbeiter erlitten bei dem Unfall am Montagabend einen Schock und kamen in ein Krankenhaus. 

Der Fahrer des an der Seite demolierten Autos blieb unverletzt. Zur Unfallursache an dem beschrankten Bahnübergang konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Die Bundesstelle für Eisenbahnunfalluntersuchung habe die Ermittlungen übernommen. Zwei Gleise im Bahnhof Hohenlimburg mussten gesperrt werden. Der Ruhr-Sieg-Express (RE 16) wurde umgeleitet. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.