Hallendach in Bocholt eingestürzt: Vier Leichtverletzte

Bocholt - Beim Einsturz eines Hallendachs in Bocholt sind am Freitagmorgen vier Menschen leicht verletzt worden.

Gegen 7.55 Uhr brach ein Teil des Daches einer 150 mal 50 Meter großen Halle in einem Bocholter Industriegebiet  nach Polizeiangaben aus zunächst ungeklärter Ursache in sich zusammen. 

Da zunächst nicht klar war, ob sich noch Menschen unter den Trümmern befanden, wurden starke Kräfte von Feuerwehr und Polizei zum Einsatzort entsandt. 

"Wir haben Glück gehabt, es wurden alle zunächst noch vermissten Arbeiter gefunden", sagte ein Polizeisprecher. Weitere Details nannte er noch nicht. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare